14.08.2015
FLUG REVUE

Boeing-Lieferant baut schon die nächste FlugzeuggenerationSpirit komplettiert ersten 737 MAX-Rumpf

Der amerikanische Luftfahrtzulieferer Spirit AeroSystems hat am Donnerstag die erste Fertigstellung eines Rumpfes für die künftige Boeing 737 MAX gefeiert.

Boeing 737 MAX 8 erster Rumpf Spirit AeroSystems

Der erste Rumpf einer Boeing 737 MAX 8 wurde bei Spirit AeroSystems in Wichita komplettiert. Foto und Copyright: Spirit AeroSystems  

 

Das erste Flugzeug der nächsten Generation des Boeing-Bestsellers 737 trägt die Baunummer 5602. Für die künftige Generation 737 MAX hat Boeing den Rumpf des Standardrumpfmusters optimiert: Im neu gestalteten Heckbereich verjüngt sich der Rumpf nun erst wesentlich weiter hinten, so dass die volle Rumpfbreite und Sitzkapazität von sechs Plätzen pro Reihe bis zum Heck zur Verfügung steht. Die bei Spirit in Wichita gebauten 737 MAX-Rümpfe sind dennoch so bemessen, dass sie noch auf amerikanische Breitspur-Eisenbahnwagen passen, die sie zum Endmontagewerk nach Renton bei Seattle liefern. Dort hat die Fertigung der ersten 737 MAX-Flügel in einer neuen, hochmodernen Halle mit Bohr- und Nietrobotern bereits begonnen.

Das erste Flugzeug der neuen Generation ist eine Boeing 737 MAX 8 mit dem Produktionskürzel 1A001, das nach der Flugerprobung und Zulassung an Southwest Airlines geliefert wird. Die texanische Niedrigpreisfluggesellschaft erhält auch die danach folgenden fünf Flugzeuge, alles Flugzeuge der Version Boeing 737 MAX 8. Abnehmer des siebenten Flugzeugs ist dann Lion Air aus Indonesien.

Spirit AeroSystems in Wichita, früher gehörte das Unternehmen direkt zu Boeing, steuert etwa 70 Prozent der Struktur jeder Boeing 737 bei und baut neben deren Rümpfen auch die Triebwerkspylone, Schubumkehr und Triebwerksgondeln. Noch vor Jahresende 2015 soll das erste Flugzeug in Renton endmontiert sein. Die erste Auslieferung ist nach der Flugerprobung und Zulassung für das dritte Quartal 2017 geplant. Die neue Flugzeuggeneration 737 MAX wird laut Boeing gegenüber den ersten gebauten Boeing 737NG um 20 Prozent treibstoffeffizienter sein. 2800 Flugzeuge der künftigen Generation sind schon bestellt worden.



Weitere interessante Inhalte
Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Weltgrößter 737-Betreiber leitet Generationswechsel ein Southwest übernimmt ihre erste 737 MAX

30.08.2017 - US-Branchenriese Southwest Airlines hat am Dienstag in Seattle seine erste Boeing 737 MAX 8 übernommen. Wegen des Sturms "Harvey" bliesen die Texaner alle geplanten Feierlichkeiten ab. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

US-Metropole Houston schließt Airports Sturm "Harvey" stört den Luftverkehr

29.08.2017 - Auch wenn der US-Wirbelsturm "Harvey" vom Hurricane zum Tropensturm herabgestuft wurde, macht er mehreren, südlichen US-Bundesstaaten noch immer mit seinen enormen Regenmengen zu schaffen. Der … weiter

Erste Lieferung im Nahen Osten FlyDubai erhält erste Boeing 737 MAX 8

01.08.2017 - Die Airline mit Sitz in Dubai erhielt gestern feierlich den neuen Flieger für ihre reine Boeing-737-Flotte. In ihrer Region ist sie die erste Fluggesellschaft, die das moderne Standardrumpfflugzeug … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF