09.01.2012
FLUG REVUE

Spirit liefert erste Sektion 15 für A350 XWB

Spirit AeroSystems hat seine erste kombinierte Rumpfsektion für das A350 XWB-Programm an Airbus ausgeliefert.

A350 XWB Sektion 15 Spirit

Spirit AeroSystems komplettiert seine Rumpfsektion 15 für die A350 XWB in Frankreich. Foto und Copyright: © Spirit AeroSystems  

 

Die vorderen und die unteren Teile (Sektion 15) der Rumpfsektion wurden im Spirit-Werk in Saint-Nazaire zusammengebaut, bevor sie an Airbus geliefert wurden.

Spirit hat den Vertrag mit Airbus zum Design und der Herstellung der Sektion 15 des Rumpfbereichs des A350 XWB im Mai 2008 gewonnen. Die ersten Rumpfteile wurden im Oktober 2011 vom Spirit-Werk in North Carolina an den Spirit-Betrieb in Saint-Nazaire geschickt.

Spirit entwirft und baut auch kombinierte Frontflügel-Holme und feste Vorderkanten für den A350 XWB, die bereits an Airbus in Großbritannien geliefert wurden.



Weitere interessante Inhalte
Angekündigter Großauftrag für bis zu 36 Vierstrahler Emirates rettet die A380

18.01.2018 - Mit einem angekündigten Auftrag für 20 Flugzeuge und Optionen für weitere 16 erteilte Emirates am Donnerstag den dringend benötigten Folgeauftrag für die A380. Damit dürfte deren Produktion gesichert … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Aufklärungsdrohne Frankreich verabschiedet Harfang

15.01.2018 - Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?