10.01.2019
FLUG REVUE

Größtes Flugzeug der WeltStratolaunch rollt mit hoher Geschwindigkeit

Im Rahmen seiner Erstflugvorbereitungen hat Stratolaunch die Rolltestphase mit hoher Geschwindigkeit begonnen, den letzten Schritt vor dem Erstflug.

Stratolaunch Rolltest mit Abheben des Bugrads

Bei einer Rollgeschwindigkeit von 218 km/h ließ sich das Doppel-Bugfahrwerk von Stratolaunch bereits kurz anheben. Foto und Copyright: Stratolaunch  

 

Stratolaunch meldete am Mittwoch, beim jüngsten Rolltest auf der Startbahn in Mojave sei ein Maximaltempo von 218,8 km/h erreicht worden. Ein Foto zeigt den sechsstrahligen Zwillingsrumpf-Giganten beim schnellen Rollen mit entlastetem Flügel und Hauptfahrwerk und kurzzeitig abgehobenen Bugfahrwerk. Die Testpiloten können bei der hohen Rollgeschwindigkeit prüfen, wie die nun bereits aerodynamisch angeströmten Ruder sich verhalten und wirken. Außerdem wird scharf gebremst, was einem späteren Startabbruch entspricht.

Stratolaunch vor einem Rolltest

Zwei Flugzeugschlepper bugsierten das riesige Doppelrumpfflugzeug bei Tagesanbruch zum Rolltest an den Beginn der Startbahn in Mojave. Foto und Copyright: Scaled Composites  

 

Der Rolltest beweist, dass Stratolaunch die Erstflugvorbereitungen auch nach dem Tod des Firmengründers Paul Allen fortsetzt. Das riesige Trägerflugzeug soll aus großer Flughöhe Lasten abwerfen, die von dort aus mit Raketenhilfe in den Weltraum starten. Diese Technik soll die Startkosten von Satelliten wesentlich verbilligen.

Stratolaunch ist mit 117,3 Metern Spannweite das größte Flugzeug der Welt. Das Einzelstück wurde unter Nutzung von zwei ausgeschlachteten Jumbo Jets bei Scaled Composites als "Model 351" entwickelt. Der Erstflug ist für 2019 geplant.

Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Fluggesellschaft führt “erfolgreiche Finanzierungsverhandlungen” Germania findet frisches Geld

19.01.2019 - Die Germania Fluggesellschaft “hat eine Lösung zur Abdeckung des kurzzeitigen Liquiditätsbedarfs gefunden”, teilte das Unternehmen am Samstag mit. … weiter

Kommt die A220-500? Airbus greift CS500-Idee "wahrscheinlich" auf

18.01.2019 - Das A220-Programm endet derzeit bei 160 Sitzen im A220-300 - wer mehr Flugzeug braucht, muss zur A320 greifen. Airbus hält sich jedoch nicht nur die Option auf eine Verlängerung der A220 offen, … weiter

Flughafenfeuerwehr als Katastrophenhelfer Flughafen München hilft bei Schneeräumung in Bayern

18.01.2019 - Angehörige der Münchener Flughafenfeuerwehr helfen im Katastophengebiet in Südbayern bei der Schneeräumung. Nasser Schnee in großer Menge gefährdet vor allem große Flachdächer, die einzustürzen … weiter

Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Acropolis Aviation baut sein Angebot aus Erste ACJ320neo übergeben

17.01.2019 - Der britische VVIP-Charteranbieter Acropolis Aviation hat am Airbus-Hauptsitz im französischen Toulouse den weltweit ersten Airbus ACJ320neo übernommen. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit