02.02.2015
FLUG REVUE

Russischer JubiläumsjetSuchoi beginnt Montage des 100. Superjet

Die Sukhoi Civil Aircraft Company (SCAC) hat am 31. Januar in Komsomolsk am Amur mit der Fertigung des 100. Superjet 100 begonnen.

Suchoi Superjet 100

Suchoi Superjet im Flug. Foto und Copyright: SuperJet International  

 

Die für den Zusammenbau des Rumpfes des Superjet 100 zuständige Suchoi-Abteilung in Komsomolsk am Amur hat die Rumpfsektionen für den 100. SSJ100 vom benachbarten "Gagarin"-Werk und der Schkalow-Einrichtung aus Nowosibirsk erhalten, die ebenfalls zur Suchoi-Holding gehören. Als nächstes werden an vier Stationen der Frachtraumboden, Türen, Kabel und die Passagierkabine eingebaut. Der Jubiläumsjet trägt die Seriennummer 95100 und soll im zweiten Quartal dieses Jahres fertiggestellt werden. Die Endmontagelinie in Komsomolsk wurde vor zehn Jahren, am 1. Februar 2005, eingeweiht. Derzeit arbeiten hier rund 1300 Mitarbeiter bei der zivilen Abteilung des Flugzeugbauers. Auch die Endmontage der Suchoi-Kampfflugzeuge erfolgt in Komsomolsk. 

Von 2007 bis 2010 baute Suchoi in Komsomolsk sechs Prototypen des Superjet 100. Im Jahr 2011 folgten fünf Serienexemplare. 2012 waren es zwölf, im nächsten Jahr 25. rund 40 SSJ100 entstanden laut Suchoi 2014. Aktuell betrage die Fertigungskapazität bis zu 50 Flugzeuge pro Jahr. Das Ziel liegt bei 60 Regionaljets jährlich.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Irkut und Suchoi verschmelzen Russische UAC bündelt Zivilflugsparte

05.09.2017 - Russland bündelt die Zivilflugaktivitäten seiner Flugzeugbauer Irkut und Suchoi seit September unter einem neuen Dach. Damit sollen Marketing, Verkauf und Kundenbetreuung verbessert werden, um mehr … weiter

Neue Kurzstart- und landeversion Superjet-B100 für kurze Pisten

10.07.2017 - Suchoi hat den Superjet SSJ100 nach einer Reihe von Testflügen am Stockholmer Stadtflughafen Bromma für den Einsatz auf besonders kurzen Pisten zertifiziert. Auch der Fluglärm blieb im ICAO-Limit. … weiter

Teilrückzug vom Superjet Leonardo gibt Suchoi-Anteile auf

13.01.2017 - Die italienische Luftfahrtkonzern Leonardo hat seine Industriebeteiligung am russischen Flugzeughersteller Sukhoi Civil Aircraft Company abgegeben. Im übergeordneten Konsortium für den Suchoi Superjet … weiter

Suchoi Superjet CityJet erhält erste SSJ100

25.05.2016 - Die irische Regionalfluggesellschaft CityJet hat als erster europäischer Betreiber einen Suchoi Superjet übernommen. … weiter

AJW Group und Technic One Ersatzteilzentrum für SSJ und MS-21

27.10.2015 - Die britische AJW Group und die russische Technic One haben eine Übereinkunft über den Aufbau eines Ersatzteilzentrums für den Suchoi Superjet und die MS-21 getroffen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF