08.05.2015
FLUG REVUE

Liefertermin erste Jahreshälfte 2016Swiss wird Erstbetreiber der CSeries

Im Rahmen der Veröffentlichung der Quartalszahlen gab Bombardier bekannt, dass Swiss die Rolle des ersten Betreibers der CSeries übernimmt.

Bombardier CS100 CSeries Swiss

Die Bombardier CS100 soll bei der Swiss die Avro RJ100 ablösen. Foto: © Bombardier  

 

Nach viel Hin und Her ist es jetzt amtlich: Swiss wird der erste Betreiber der CSeries von Bombardier. Die Lufthansa-Gruppe hatte am 11. März 2009 insgesamt 30 Exemplare der CS100 bestellt. Die Lieferung hatte sich aufgrund mehrerer Programmverzögerungen immer weiter verzögert, so dass Gulf Air und später Braathens die Rolle des ersten Betreibers der CSeries ablehnten. Auch Swiss hatte sich lange skeptisch gezeigt. Als Termin der Indienststellung ist nun die zweite Jahreshälfte 2016 vorgesehen. Mit der CS100 will Swiss die im Unterhalt teuren Avro RJ100 ersetzen. Ihre Ablösung hätte ursprünglich schon im Jahr 2014 erfolgen sollen. Die CSeries wird auf der Paris Air Show in Le Bourget ihr Debüt geben und soll anschließend in Zürich vorgestellt werden. Unterdessen betrachtet Bombardier-Präsident Alain Bellemare das Ergebnis der Firmengruppe im ersten Quartal 2015 als positiv. Der Umsatz lag mit 4,4 Milliarden Dollar auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Der Netto-Gewinn stieg von 151 auf 170 Millionen Dollar. Dennoch liegen noch viele Herausforderungen vor dem kanadischen Unternehmen. "Wir haben noch viel Arbeit vor uns", sagte Bellemare.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der C Series

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas C Series Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler C Series herstellt. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Boeing gegen Bombardier USA verlangen 220 Prozent Zoll für C Series

27.09.2017 - US-Handelsminister Wilbur Ross verkündete am Dienstag das vorläufige Ergebnis der Subventionsuntersuchung gegen die C Series von Bombardier. Es sollen Ausgleichszölle von 219,63 Prozent erhoben … weiter

Swiss Gesamtes Kabinenpersonal bekommt Tablets

19.09.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss stattet alle Flugbegleiter mit persönlichen Tablet-Computern aus. … weiter

Avro RJ100 Swiss stellt letzten Jumbolino außer Dienst

16.08.2017 - Die Schweizer Airline hat am Dienstag ihre letzte Avro RJ100 aus dem Flugbetrieb verabschiedet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF