03.04.2018
FLUG REVUE

Piloten-Training"Tante Ju" für Übungsflüge in Paderborn

Vor Beginn der Flugsaison trainieren die Piloten mit der Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung am Paderborn-Lippstadt Airport.

Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung

Die Ju 52 D-AQUI ist im April 2018 für Trainingsflüge in Paderborn. Foto und Copyright: Paderborn-Lippstadt Airport  

 

Die Ju 52 D-AQUI und ihre Cockpit- und Kabinenbesatzungen werden für die im Mai beginnende Flugsaison fit gemacht. Vom 4. bis 18. April trainieren die Piloten den Umgang mit der historischen Dreimot. Ausgangsbasis für die Übungsflüge ist wie im vergangenen der Flughafen Paderborn-Lippstadt.

„Am Paderborn-Lippstadt Airport finden wir die Ausstattung eines modernen Flughafens vor und zugleich eine große Hilfsbereitschaft, Flexibilität und Begeisterung für die historische Fliegerei. Deswegen ist der Standort für unsere Trainingsflüge ideal“, sagt Uwe Wendt, Flugbetriebsleiter bei der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung, die sich um den Erhalt historischer Flugzeuge kümmert.

Am 1. Mai beginnt dann die Flugsaison in Dresden. Ein erster Saison-Höhepunkt ist der Hamburger Hafen­geburtstag. Vier Tage lang, vom 10. bis 13. Mai, können Ju-52-Passagiere das bunte Treiben im Hafen und rund um die Alster aus der Luft erleben. Als weiteres Saison-Highlight steht ein Besuch bei den "Do-Days" in Friedrichshafen am 11. und 12. August auf dem Plan. Insgesamt soll das 82 Jahre alte Flugzeug von Mai bis Oktober rund 550 Rund- und Streckenflüge in ganz Deutschland absolvieren. Flüge können unter www.lufthansa-ju52.de gebucht werden.



Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

24.06.2018 - 342 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine der Lufthansa bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter

Fanhansa Mannschaftsflieger Lufthansa bringt DFB-Elf zur WM nach Russland

12.06.2018 - Der Sonderflug LH2018 startet am Dienstag um 13 Uhr von Frankfurt aus nach Moskau. … weiter

Zwischenfall in Frankfurt ohne Passagiere Brennender Flugzeugschlepper beschädigt leere A340

11.06.2018 - Ein Airbus A340 der Deutschen Lufthansa ist am Montag am Frankfurter Rhein-Main-Flughafen beim Brand eines Flugzeugschleppers beschädigt worden. Das leere Flugzeug wurde trotz schnell gelöschter … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Starkes Passagierwachstum führte zu Staus Frankfurt erweitert Sicherheitsschleusen

28.05.2018 - Deutschlands größter Drehkreuzflughafen, der Frankfurter Rhein-Main-Flughafen, baut seine Sicherheitsschleusen aus. Die erste Erweiterungsstufe geht noch Ende Mai in Betrieb. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete