06.04.2016
FLUG REVUE

Airbus-Indienststellung Ende 2017TAP wird erster Betreiber der A330neo

TAP Portugal wird als weltweit erster A330neo-Betreiber die neue A330-Generation mit der neuen "Airspace"-Kabinenausstattung von Airbus übernehmen.

Airbus A330neo Airspace Kabine TAP Portugal

Portugals Flag-Carrier TAP wird als weltweit erster Betreiber der A330neo Ende 2017 auch die neueste "Airspace"-Kabinenausstattung von Airbus in Dienst stellen. Foto und Copyright: Airbus  

 

TAP Portugal habe mit Airbus die Übernahme der ersten A330neo für Ende 2017 vereinbart. Damit sei TAP auch der Erstkunde des neuen Kabinendesigns "Airspace by Airbus", meldete der Hersteller. TAP hatte schon 2015 eine Bestellung für 14 Airbus A330-900neo erteilt.

Trey Urbahn, Chief Commercial Officer von TAP Portugal, sagte: “Wir sind extrem stolz, als erste Airline die neue Kabine einzusetzen. Sie ist wie eine Leinwand, auf der wir die Marke TAP projizieren können." TAP wird ihre Kabine mit einem neuen Empfangsbereich, der neuesten, farbigen LED-Beleuchtung mit 16,7 Millionen Farbstimmungen, größeren Handgepäckfächern, neu gestalteten Waschräumen und dem neuesten Bordunterhaltungssystem ausstatten. Schon im Juni 2016 stellt TAP zwei bereits bestellte, herkömmliche A330 in Dienst.

Die A330-800neo und the A330-900neo sind neben der neuen Kabine auch mit den neuesten Triebwerken Rolls-Royce Trent 7000 und aerodynamischen Verbesserungen optimiert worden. Airbus verspricht pro Sitzplatz eine Verbrauchsverbesserung gegenüber der A330 um 14 Prozent, was die A330neo zum kosteneffizientesten Mittelstrecken-Großraumjet mache.

UPDATE:
Airbus gab außerdem am Dienstag bekannt, dass man ab Ende 2016 und bis Ende 2017 auch die Kabinen der restlichen TAP-Flotte von sieben Airbus A330 und 41 Airbus A320ceo innen neu ausstatten werde. Airbus liefert die Teilesätze und Service Bulletins und TAP führt die Modifikationen in eigenen Werften aus.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

A330-Triebwerk Trent 700 erreicht 50 Millionen Flugstunden

04.06.2018 - Mehr als 1600 der Rolls-Royce-Triebwerke sind heute weltweit im Dienst. Eingeführt wurde das Trent 700 für die A330 vor mehr als 20 Jahren. … weiter

Neue Kabinengestaltung für VIP-Jets Airbus: "Harmony"-Kabine für ACJ330neo

28.05.2018 - Den neuen Airbus A330neo gibt es auch in einer Variante als Geschäftsreiseflugzeug. Für diese ACJ330neo hat Airbus auf der Messe EBACE nun das neue "Harmony"-Kabinendesign vorgestellt. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg