16.04.2018
FLUG REVUE

Giganten im LuftverkehrTop 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität.

Cathay Pacific Boeing 777-300ER

Cathay Pacific Boeing 777-300ER. Foto und Copyright: Cathay Pacific  

 

Die Rechnung ist einfach: je mehr Passagiere an Bord desto geringer werden die Betriebskosten pro Sitzplatz. Mit dem Wachstum des internationalen Luftverkehrs stiegen die Flugzeuggrößen immer weiter. Ende der 50er Jahre galt die Boeing 707 mit ihren fast 180 Passagieren schon als Riese. Diesen Wert haben die Airliner in unsere Top 10 längst übertroffen. Berücksichtigt wurden in der Liste jeweils die größten Vertreter der jeweiligen Flugzeugfamilie. Der erste europäische Widebody war der Airbus A300 für bis zu 345 Fluggäste. Die Douglas DC-10 ist mit ihrer maximalen Passagierkapazität von 380 ebenfalls knapp an der Top 10 gescheitert.

Platz 10: 400 Passagiere

lockheed-l011-tristar-flug

Lockheed L-1011 TriStar im Flug. Foto: FR-Dokumentation  

 

Lockheed L-1011 TriStar

Der TriStar ging am 15. April 1972 in Dienst. 250 Exemplare des Dreistrahlers wurden gebaut.

Passagiere: 400 in einer Klasse oder 256 in zwei Klassen
Antrieb: 3 Rolls-Royce RB211-22B
Spannweite: 47,34 m
Länge: 54,17 m
Höhe: 16,87 m
Flügelfläche: 320 m²
Leermasse: 109633 kg  (L-1011-1)
Maximale Startmasse: 195045 kg
Reisegeschwindigkeit: 890 km/h
Reichweite: 4966 km mit maximaler Passagierzahl

Platz 9: 409 Passagiere

767 400

Start der ersten Boeing 767-400. Die gesamte 767 Familie ist bei vielen Airlines zum Beispiel bei Transatlantikflügen im Einsatz (C) Boeing Photo  

 

Boeing 767-400ER

Die Boeing 767 fliegt seit September 1982 im Liniendienst. Das größte Familienmitglied ist die 767-400ER, deren Erstflug am 9. Oktober 1999 erfolgte.

Passagiere: 409 in einer Klasse, 243 in drei Klassen
Antrieb: 2 GE Aviation CF6-80C2 oder Pratt & Whitney PW4000
Spannweite: 51,92 m
Länge: 61,37 m
Höhe: 17,02 m
Flügelfläche: 290,7 m²
Leermasse: 103145 kg
Maximale Startmasse: 204115 kg
Reisegeschwindigkeit: Mach 0.80
Reichweite: 10454 km

Platz 8: 410 Passagiere

Finnair MD-11

Lange Jahre das Flaggschif auf der Langstrecke bei Finnair - die MD-11 (C) Finnair Photo  

 

McDonnell Douglas MD-11

Mitte der 80er Jahre begann McDonnell Douglas mit der Entwicklung des DC-10-Nachfolgers. Der Erstflug erfolgte am 10. Januar 1990. Mit 200 Exemplaren blieben die Verläufe aber hinter den Erwartungen zurück.

Passagiere: 410 in einer Klasse oder 285 in drei Klassen
Antrieb: 3 GE Aviation CF6-80C2D1F oder Pratt & Whitney PW4460
Spannweite: 51,77 m
Länge: 61,37 (mit CF6)
Höhe: 17,60 m
Flügelfläche: 338,9 m²
Leermasse: 131035 kg
Maximale Startmasse: 283725 kg
Reisegeschwindigkeit: 890 km/h
Reichweite: 12730 km (mit CF6)

Platz 7: 436 Passagiere

iljuschin-il-96m

Iljuschin Il-96M. Foto und Copyright: Matthias Gründer  

 

Iljuschin Il-96-400M

Als Ersatz für die Il-86 bei Aeroflot wurde die Il-96 entwickelt. Der Prototyp flog erstmals am 28. September 1988. Die gestreckte Il-96-400T wurde ursprünglich als Frachter entwickelt. Die Il-96-400M ist die Passagiervariante.

Passagiere: 436 in einer Klasse oder 235 in drei Klassen
Antrieb: 4 PS-90A
Spannweite: 60,1 m
Länge: 63,94 m
Höhe: 15,72 m
Flügelfläche: 350 m²
Maximale Startmasse: 265000 kg
Reisegeschwindigkeit: 860 km/h
Reichweite: 5600 km mit voller Passagierzahl

Platz 6: 440 Passagiere

Airbus A330-300 Skymark Airlines

Airbus A330-300 Skymark Airlines. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus A330-300

Airbus entwickelte die zweistrahlige A330 parallel zur vierstrahligen A340. Die erste A330 startete am 2. November 1992 zu ihrem Jungfernflug. Das Muster hat sich seitdem zu einem Bestseller entwickelt. Mitte 2013 wurde bereits das 1000. Exemplar ausgeliefert.

Passagiere: 440 in einer Klasse, 295 in drei Klassen
Antrieb: 2 GE Aviation CF6-80E, Pratt & Whitney PW4168 oder Rolls-Royce Trent 772
Spannweite: 60,3 m
Länge: 63,58 m
Höhe: 16,85 m
Flügelfläche: 261,6 m²
Leermasse: 124500 kg (mit CF6)
Maximale Startmasse: 230000 kg
Reisegeschwindigkeit: Mach 0.82
Reichweite: 10834 km

Platz 5: 475 Passagiere

A340-600 D-AIHF

Airbus A340-600 mit der Kennung D-AIHF der Lufthansa. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Airbus A340-600

Bis zur Einführung der A380 war die vierstrahlige A340 das Flaggschiff von Airbus. Der Erstflug erfolgte am 25. Oktober 1991. Für extreme Langstrecken entwickelte der europäische Flugzeugbauer die Versionen A340-500 und -600. Letzte war lange Zeit das längste Passagierflugzeug der Welt.

Passagiere: 475 in einer Klasse, 380 in drei Klassen

Antrieb: 4 Rolls-Royce Trent 556

Spannweite: 63,45 m

Länge: 74,96 m

Höhe: 17,75 m

Flügelfläche: 437 m²

Leermasse: 177800 kg

Maximale Startmasse: 368000 kg

Reisegeschwindigkeit: Mach 0.83

Reichweite: 14630 km

Platz 4: 550 Passagiere

Cathay Pacific Boeing 777-300ER

Cathay Pacific Boeing 777-300ER. Foto und Copyright: Cathay Pacific  

 

Boeing 777-300ER

Der Boeing-Twin bleibt ein absoluter Bestseller. Allerdings arbeitet Boeing bereits an der verbesserten 777X. Die erste 777 war am 12. Juni 1994 zu ihrem Jungfernflug gestartet.

Passagiere: 550 in einer Ein-Klassen-Ausführung oder 386 in drei Klassen
Antrieb: 2 GE90-115B
Spannweite: 64,80 m
Länge: 73,86 m
Höhe: 18,56 m
Flügelfläche: 427,8 m²
Leermasse: 158030 kg
Maximale Startmasse: 263080 kg
Reisegeschwindigkeit: 890 km/h
Reichweite: 11029 km

Platz 3: 605 Passagiere

Boeing 747-8 Intercontinental Lufthansa

Boeing 747-8 Intercontinental der Lufthansa. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing 747-8

Die neueste Variante des legendären Jumbo Jets kann 467 Passagiere in einer Drei-Klassen-Ausführung befördern. Zu den Kunden zählt auch die Lufthansa. Der Erstflug der 747-8 erfolgte am 8. Februar 2010 (Frachtervariante).

Passagiere: maximal 605; 467 in drei Klassen
Antrieb: 4 GE Aviation GEnx-2B67
Spannweite: 68,5 m
Länge: 76,3 m
Höhe: 19,4 m
Flügelfläche: 554 m²
Leermasse: 211690 kg
Maximale Startmasse: 447696 kg
Nutzlast: 76335 kg (747-8 Intercontinental)
Reisegeschwindigkeit: 917 km/h
Reichweite: 14800 km

Platz 2: 660 Passagiere

boeing-747-400d-start-haneda-hoeveler

Boeing 747-400D von All Nippon Airways beim Start in Tokio-Haneda. Foto und Copyright: Patrick Hoeveler  

 

Boeing 747-400 Domestic

Wie schon bei der 747-100 und -300 entwickelte Boeing für den japanischen Markt eine Kurzstreckenvariante mit zusätzlichen Kabinenfenstern im Oberdeck. Um Gewicht zu sparen fielen die Winglets weg. Die letzte von nur 19 gebauten Maschinen wurde am 11. Dezember 1995 an All Nippon Airways ausgeliefert. Im März 2014 musterten die Japaner die letzten Exemplare aus.

Passagiere: maximal 660; 568 in drei Klassen
Antrieb: 4 GE Aviation CF6-80C2B1F/Pratt & Whitney PW4062
Spannweite: 59,60 m
Länge: 70,6 m
Höhe: 19,4 m
Maximale Startmasse: 378182 kg
Nutzlast: 111605 kg
Reisegeschwindigkeit: 910 km/h
Reichweite: 2905 km

Platz 1: 853 Passagiere

Airbus A380 Emirates in London-Gatwick

Airbus A380 von Emirates. Foto und Copyright: Emirates  

 

Airbus A380-800

Das größte Mitglied der Airbus-Familie flog am 27. April 2005 erstmals. Er kann bis zu 853 Passagiere befördern.

Passagiere: 853 maximal, 525 in drei Klassen
Antrieb: 4 Engine Alliance GP7200 oder 4 Rolls-Royce Trent 900
Spannweite: 79,80 m
Länge: 72,80 m
Höhe: 24,10 m
Flügelfläche: 845 m²
Leermasse: 270015 kg
Maximale Startmasse: 560000 kg
Nutzlast: 90985 kg
Reisegeschwindigkeit: Mach 0.82
Reichweite: 14816 km



Weitere interessante Inhalte
Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.12.2018 - Diese einst für Skymark gebaute A380 fand nun bei Emirates eine neue Heimat. Außerdem übernahm die Airline aus Dubai auch schon den nächsten Jet. … weiter

Riesenjet als Meisterstück der Lackierer Airbus lackiert Schildkröte auf ANA-A380

29.11.2018 - In Finkenwerder hat die Lackierung des ersten Airbus A380 für ANA begonnen. Alle drei Riesenjets der Japaner erhalten eine Meereschildkrötenlackierung in unterschiedlichen Farben. … weiter

Rollout noch ohne Triebwerke Airbus stellt zweite Beluga XL fertig

28.11.2018 - In Toulouse hat am Montag der zweite, neue Spezialtransporter Beluga XL seine Umbauhalle verlassen. Noch ohne Triebwerke wurde der Frachter in eine Halle auf der Seite der A380-Endmontage geschleppt. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner