02.05.2017
FLUG REVUE

Boeing-Partner mit neuer TechnologieTRU: Zulassung für 737 MAX-Simulator

Die Textron-Tochter TRU hat Ende März die Zulassung der Luftfahrtbehörde von Singapur (CAAS) für ihren neuen Boeing 737-MAX-Simulator im dortigen Boeing-Flugtrainingszentrum erhalten. TRU liefert alleine in diesem Jahr weltweit vier MAX-Simulatoren aus.

Boeing 737 MAX 8 Simulatorkabine TRU

Hinter den beiden Piloten findet im neuen Boeing 737-MAX-Simulator von TRU der Ausbilder seinen Platz. Er kann auf berührungsempfindlichen Bildschirmen zu Trainingszwecken Störungen und extreme Wetterlagen eingeben. Foto und Copyright: TRU  

 

Der MAX-Simulator in Singapur sei bereits der zweite von vier Full Flight Simulatoren, die TRU in diesem Jahr ausliefere. Der erste Simulator laufe bereits bei Boeing in Miami, wo er im Rahmen einer zehnjährigen Partnerschaft von TRU mit dem Flugzeughersteller betrieben wird.

Die neuen TRU-Flugsimulatoren können die komplexen elektronischen Signale der unterschiedlichen Steuerungskanäle bündeln und in einen einheitlichen Standard umrechnen. Dadurch können die Simulatorkabinen mit originalen Flugzeugpanelen ohne weitere Modifikationen ausgestattet werden, was die Kabinen leichter macht, die Kabelwege um rund 80 Prozent verringert und den Wartungsaufwand senkt.

Boeing 737 MAX 8 Simulatorkabine aussen

Dank einer vereinheitlichten, elektronischen Systemsteuerung konnte TRU die Kabelwege deutlich verkürzen und die Simulatorkabine leichter bauen. Foto und Copyright: TRU  

 

Am Dienstag kündigte Icelandair als erster direkter Airline-Kunde eines MAX-Simulators an, dass sie bei TRU einen Boeing 737 MAX Full Flight Simulator (FFS) bestellt habe. Er werde Mitte 2018 geliefert und ergänze den seit Ende 2015 betriebenen TRU-Simulator für die Boeing 757. Die Textron-Tochter TRU Simulation + Training Inc. aus Goose Creek, South Carolina, liefert zivile und militärische Trainingsanlagen für Piloten und Wartungstechniker.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Business Jet der neuen Generation Boeing "Flyaway" der ersten BBJ MAX 8

17.04.2018 - Beim US-Flugzeughersteller Boeing in Seattle ist der erste Boeing Business Jet (BBJ) auf Basis der neuen 737 MAX zum "Flyaway" gestartet. … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter

Handelskrieg USA-China China kündigt Strafzölle gegen US-Flugzeuge an

04.04.2018 - Kurz nach der Verhängung von US-Strafzöllen gegen China, darunter auch für Luftfahrterzeugnisse, hat China als Vergeltung eigene Strafzölle gegen US-Produkte angekündigt. … weiter

Weltgrößter Betreiber der 737-800 Ryanair übernimmt 500. Boeing 737-800

27.03.2018 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat in Seattle ihre 500. Boeing 737-800 übernommen. Sie ist der größte Betreiber dieser Version. … weiter

Rekord Boeing feiert 10000. 737

13.03.2018 - Im Werk Renton hat Boeing die Fertigstellung der 10000. 737 gefeiert. Die MAX8-Version ist für Southwest bestimmt. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt