27.01.2016
FLUG REVUE

Flugzeughersteller formell aufgelöstUkraine gliedert Antonow in staatliche Rüstungsholding ein

Die Ukraine hat das Vermögen ihres Flugzeugherstellers Antonow komplett in ihre staatliche Rüstungsholding Ukroboronprom transferiert. Damit konnte der nun leere Kern des Unternehmens liqudiert werden.

fr-02-2014-flughafen-leipzig 7 Antonov An-124 landing Boeing 777F Aerologic Leipzig-Halle

Der ukrainische Großraumtransporter Antonow An-124 wird auch oft an westliche Kunden, hier in Leipzig, verchartert. Foto und Copyright: Flughafen Halle Leipzig  

 

Sämtliche Unternehmensbestandteile von Antonow seien in die ukrainische Rüstungsholding Ukroboronrpom integriert worden, meldete die ukrainische Webseite "Ukraine Today" am Dienstag. Das ukrainische Kabinett habe deshalb, in Übereinstimmung mit den Gesetzen, die endgültige Auflösung des staatlichen Flugzeugherstellers Antonow als eigene Firma angeordnet. Dies habe das Wirtschaftsministerium bestätigt.

Die Überleitung hatte 2015 mit dem eigentlichen Flugzeughersteller begonnen. Seitdem waren auch das Flugzeugwerk Charkiw und der zivile Wartungsbetrieb "Flugzeug-Reparturwerk 401" in die seit 2010 aufgebaute Rüstungsholding mit über 100 Unternehmen eingegliedert worden.

Antonow baut Passagier-, Transport- und Spezialflugzeuge. Das zu Sowjetzeiten mit Forschungsinstituten und Zulieferern in Russland eng verflochtene Unternehmen versucht derzeit, durch eine Neustrukturierung seiner Zulieferer eigenständiger zu werden. Zu den Produkten zählen unter anderem die Muster Antonow An-148, An-158, An-124, An-74 und An-70.



Weitere interessante Inhalte
Blitzeinsatz nach Guam USA mieten An-225 für Taifun-Hilfe

11.09.2018 - Antonow Airlines hat ihre An-225 zu einem Notfalleinsatz nach San Francisco entsandt. Dort nahm der Sechsstrahler eilige Hilfsgüter für die zu befürchtenden Opfer des Taifuns Mangkhut an Bord und flog … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

23.08.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Transport des Testtriebwerks GE9X fliegt Antonow An-124

10.07.2018 - Das größte Triebwerk der Welt, das GE9X, ist nach Testflügen von Victorville in Kalifornien nach Peebles, Ohio zurückgekehrt - im Bauch einer An-124. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

06.06.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

ILA-Besuch der Antonow An-225 Größtes Flugzeug der Welt

27.04.2018 - Als Überraschungsgast kam am Mittwoch auch das größe Flugzeug der Welt auf die ILA, der sechsstrahlige Schwerlasttransporter An-225 aus Kiew. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N