12.07.2012
FLUG REVUE

United: Großauftrag für Boeing 737United Airlines bestellt 150 Boeing 737

US-Branchenriese United setzt bei der Flottenerneuerung auf Boeing-Jets und bestellte am Donnerstag 100 Boeing 737 MAX 9 und 50 Boeing 737-900ER.

Boeing 737 MAX 9 United Airlines

Boeing 737 MAX 9 im Design von United Airlines. Grafik und Copyright: United Airlines  

 

Der Mutterkonzern United Continental Holdings habe für seine Tochter United Air Lines 150 Boeing 737, darunter 100 Boeing 737 MAX 9 für jeweils 180 Passagiere, bestellt, teilte Boeing am Donnerstag mit.

Die mit 142 Millionen Fluggästen pro Jahr nach Passagierzahl größte Airline der Welt habe, als nordamerikanischer Erstkunde der 737 MAX, den Gesamt-Auftragsbestand der 737-Familie auf über 10000 Flugzeuge (genau: 10039) gebracht, so der Hersteller. Der Auftragswert liege bei 14,7 Milliarden Dollar nach Listenpreis.

Die neueste 737-Generation 737 MAX verzeichne nun "über 1200" feste Aufträge und Vorverträge durch 18 Kunden, hieß es bei Boeing.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

20.02.2018 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Nach einem Jahr Erprobung Boeing 737 MAX 9 erhält FAA-Zulassung

16.02.2018 - Nachdem Boeing mit zwei Maschinen das Testprogramm absolviert hat, erhielt die 737 MAX 9 ihre FAA-Zulassung. Die erste Lieferungen wird an die Lion Air Group gehen. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

15.02.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Subaru-Werk Handa Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

14.02.2018 - Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert