07.12.2014
Erschienen in: 11/ 2012 FLUG REVUE

ForschungWerden wir bald elektrisch fliegen?

Der zivile Luftverkehr entwickelt sich stürmisch. Wie reagieren Forschung und Industrie auf die Nachfrage der Airlines nach sauberen, leichten und sparsamen Luftfahrzeugen? In München denken Visionäre über Lösungen nach und kommen zu erstaunlichen Ergebnissen.

IN DIESEM ARTIKEL

Ob unser Ce-Liner in der hier vorgeschlagenen Form jemals fliegen wird, kann ich nicht prophezeien“, sagt Dr.-Ing. Askin Isikveren, Leiter visionäre Flugzeugkonzepte beim Bauhaus Luftfahrt in München, „doch das ist auch nicht unsere Aufgabe. Wir sind eine interdisziplinäre Ideenschmiede und denken über Konzepte zur Mobilität der Zukunft nach.“ Eine Ansammlung von Spinnern also, die hübsche Modelle produzieren und ansonsten das Geld mit beiden Händen zum Fenster hinaus werfen?

Wohl kaum, wenn man sieht, wer hinter dieser Forschungseinrichtung steht: EADS, IABG, Liebherr-Aerospace, MTU Aero Engines und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie würden wohl kaum finanzielle Mittel für einen Think Tank zur Verfügung stellen, wenn sie sich davon nicht Anregungen für künftige Produkte versprächen.

Seit 2005 besteht diese Einrichtung, in der sich ein Team aus 35 Wissenschaftlern aus aller Welt mit der Zukunft der Luftfahrt beschäftigt. Isikveren beispielsweise stammt aus Australien und hat seinen Doktor in Schweden gemacht. Ziel der Arbeit des eingetragenen Vereins ist die Betrachtung des komplexen Systems aus verschiedenen Blickwinkeln, wobei technische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Aspekte berücksichtigt werden.


WEITER ZU SEITE 2: Visionäre Flugzeugkonzepte

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     
Mehr zum Thema:
Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Airbus Air Mauritius übernimmt ihre erste A350-900

22.10.2017 - Der erste A350-Betreiber mit Sitz im Indischen Ozean hat am Freitag seine erste Airbus A350-900 übernommen. Die Flotte soll sechs Flugzeuge umfassen. … weiter

Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

20.10.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Modernisierter Regionaljet Auslieferungstermin für erste E190-E2 steht fest

19.10.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer will die erste E190-E2 im Frühjahr 2018 an die norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe übergeben. … weiter

ILA 2018 in Schönefeld International Supplier Center mit zusätzlicher Unterstützung

19.10.2017 - Das ISC auf der ILA im April 2018 wird nun von einem Projektteam der bundesweiten Supply Chain Excellence Initiative unterstützt. Ziel der Partnerschaft von BDLI und Messe Berlin mit der Initiative … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF