18.10.2013
FLUG REVUE

Testflotte mit doppelter KraftZweiter Airbus A350 nimmt den Testbetrieb auf

Nach seinem Erstflug am 14. Oktober ist der zweite A350-Prototyp MSN3 am Freitag zu seinem zweiten Flug gestartet.

Airbus A350-900 Prototyp MSN3

Der zweite A350-Prototyp MSN3 beim Start zum Erstflug. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die zweite A350-941 mit der Registrierung F-WZGG startete am frühen Freitag Morgen als Flug "AIB2GG"  in Toulouse zum zweiten Mal. Das Flugzeug war am Freitag Nachmittag um 14.30 Uhr in 11,7 Kilometern Höhe westlich von Nantes über dem Atlantik noch immer in der Luft und zog gleichmäßige Bahnen in nordöstlichen und südwestlichen Richtungen.

Der erste Airbus A350-Prototyp MSN1 hat bisher über 330 Flugteststunden erreicht. Airbus will die Testflotte im kommenden Jahr auf insgesamt fünf Flugzeuge ausbauen, die bis zur Zulassung insgesamt 2500 Teststunden absolvieren sollen, bevor die erste Auslieferung zum Jahresende 2014 erfolgt.

Update:
Mit einer Flugzeit von neun Stunden und zwanzig Minuten wurde dieser Testflug "AIB2GG" von MSN3 der bisher längste A350-Testflug.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Kürzere Schwester der A330-900 Airbus A330-800 startet zum Erstflug

06.11.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der erste Airbus A330neo der neuen Version A330-800 zum Erstflug gestartet. Wie die A330-900 nutzt der Zweistrahler nun die neuesten Trent 7000-Triebwerke von Rolls-Royce. … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen