16.05.2017
FLUG REVUE

GAMA-Bericht: Q1 2017Business Jets legen zu

Im ersten Quartal wurden laut aktuellem GAMA-Report mehr Business Jets ausgeliefert als im Vorjahr. Auch die Gesamtauslieferungen legten um 2,3 Prozent zu, die Umsätze fielen jedoch um 10,9 Prozent.

Dassault Falcon 8X

Foto und Copyright: Dassault  

 

Bis jetzt wurden laut GAMA-Bericht 434 Flugzeuge im Wert von 3,6 Milliarden Dollar ausgeliefert. Die Business Jets gingen dabei als Gewinner hervor, zumal sich diese mit 130 Flugzeugen um 6,6 Prozent (Q1 2016: 122 Auslieferungen) verbessern konnten. Hier gilt zu beachten, dass Dassault nur halbjährlich seine Zahlen kommuniziert, weshalb in der aktuellen Q1-Auflistung für Business Jets noch keine Falcon-Auslieferungen berücksichtigt sind.

Die im letzten Jahresabschlussbericht der GAMA noch enorm erfolgreiche Sparte der Turbopropflugzeuge verlor im Vergleich zu Q1 2016 satte 42,8 Prozent (von 50 auf 35 Flugzeuge). Hier sind laut den GAMA-Experten die geringen King-Air-Auslieferungen verantwortlich: Textron konnte dieses Jahr erst zwölf Exemplare an Kunden übergeben – 2016 waren es in Q1 noch 26 Stück.

"Das erste Quartal zeigt gemischte Ergebnisse für unsere Branche – es sind aber auch einige positive Entwicklungen erkennbar", sagte GAMA-Präsident und CEO Pete Bunce. "Wir erwarten ein Wachstum durch die Einführung neuer Produkte, wofür der US-Kongress jedoch die Zertifizierungsreform in die Wege leiten muss, um die Entwicklungsarbeit der Luftfahrtindustrie zu erleichtern."



Weitere interessante Inhalte
Deutsch-Französisches FCAS Dassault führt Fighter-Entwicklung

20.06.2018 - Deutschland und Frankreich haben am Dienstag eine Absichtserklärung zur Entwicklung eines Future Air Combat System unterzeichnet. Die Führung liegt bei den Franzosen, während Deutschland bei einem … weiter

Französischer Industrieller und Luftfahrt-Manager Serge Dassault ist tot

29.05.2018 - Der französische Unternehmer und Politiker ist am 28. Mai im Alter von 93 Jahren gestorben. Zu seinem Firmenimperium gehörte unter anderem der Flugzeughersteller Dassault Aviation. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Next European Fighter Engine MTU bereitet sich auf Militärauftrag vor

27.04.2018 - Auf der ILA brachte sich der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines für die Entwicklung und Produktion des Antriebs für das künftige deutsch-französische Kampfflugzeug in Stellung und zeigte … weiter

Future Combat Air System Airbus und Dassault wollen neues Kampfflugzeug entwickeln

25.04.2018 - Airbus und Dassault Aviation verkündeten auf der ILA 2018 ihre Absicht, gemeinsam Europas zukünftiges Kampfflugzeug (Future Combat Air System – FCAS) zu entwickeln und ab „2035 bis 2040“ zu liefern. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete