06.10.2017
FLUG REVUE

Plattform für InnovationenILA 2018 bietet Frühbucherrabatt

Das „starke Interesse“ der Industrie an der ILA wollen die Veranstalter mit einem bis zum 31. Oktober gültigen Frühbucherrabatt weiter anfachen.

ILA 2018 Berlin Logo

Die ILA will sich als „Marketingplattform für Innovationen und technische Entwicklungen aus der weltweiten Luft- und Raumfahrtindustrie“ positionieren (Messe Berlin/BDLI).  

 

Die ILA Berlin soll künftig als „Marketingplattform für Innovationen und technische Entwicklungen aus der weltweiten Luft- und Raumfahrtindustrie“ dienen, so der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) und die Messe Berlin. Vom 25. bis 29. April 2018 sollen  auf dem Berlin ExpoCenter Airport Zukunftsfelder wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, 3D-Druck / bionisches Design und Industrie 4.0 im Mittelpunkt stehen. 

Zu den Ausstellungsschwerpunkten der ILA Berlin 2018 zählen „Aviation“, „Space“, „Defense & Security“ sowie „Suppliers“ mit dem International Suppliers Center ISC. „Special Features“ beinhalten Ausstellungsbereiche wie das ILA Future Lab, die UAV Base, die ILA HeliLounge und  das ILA CareerCenter.

Parallel zur Messe greift wie gewohnt ein Konferenzprogramm aktuelle Themen und künftige Herausforderungen der Aerospace-Branche auf. Dazu gibt es vielfältigen Matchmaking- und Networking-Angebote.



Weitere interessante Inhalte
Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter

Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Emirates Head-up-Displays für Boeing 777X

17.11.2017 - Emirates stattet ihre 150 bestellten Boeing 777X mit Head-up-Displays von Rockwell Collins aus. … weiter

Northrop Grumman Erste E-2D für Japan fliegt

17.11.2017 - Northrop Grumman hat im Werk St. Augustine Japans erste E-2D Advanced Hawkeye in die Luft gebracht. … weiter

Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA