25.04.2018
FLUG REVUE

Luftfahrtmesse in BerlinILA 2018 öffnet ihre Pforten

Am Mittwoch beginnt die fünftägige Branchenveranstaltung auf dem Berlin ExpoCenter Airport in Schönefeld. Rund 150.000 Besucher werden erwartet.

Etwa 1.100 Aussteller aus 41 Ländern präsentieren sich nach Angaben der Veranstalter, dem Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) und der Messe Berlin, dieses Jahr auf der ILA. 200 Fluggeräte werden auf der ILA am Boden und in der Luft zu sehen sein, darunter Highlights wie der Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K, die Lockheed Martin F-35 Lightning II und der japanische Seefernaufklärer Kawasaki P-1. Das genaue Flugprogramm für den ersten Tag haben wir hier zusammengestellt.

Offiziell eröffnet wird die ILA Berlin 2018 am 25. April um 13 Uhr von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Daneben sind weitere Besuche hochrangiger Politiker geplant, beispielsweise der deutschen und französischen Verteidigungsministerinnen Ursula von der Leyen und Florence Parly.

Die ersten drei Tage sind Fachbesuchern vorbehalten, am 28. und 29. April ist die Messe für das allgemeine Publikum zugänglich. Informationen zu Tickets, Öffnungszeiten und Anfahrt gibt es hier.

Mit rund 850 Personen und 70 Luftfahrzeugen präsentiert sich die Bundeswehr auf der ILA erneut als größter Einzelaussteller.
Gezeigt werden unter anderem Drohnen, der Kampfhubschrauber Tiger und das Transportflugzeug Airbus A400M. Besichtigt werden können das fliegende Lazarett A-310 MedEvac und ein Tornado.

Eine besondere Rolle spielt auf der ILA auch das Thema Raumfahrt. Ein 18 Meter hohes Modell der zukünftigen Trägerrakete Ariane 6 weist Besuchern den Weg zum Space Pavilion. Der Astronauts‘ Day und der ILA Space Day geben Einblick in das Leben im All und sollen eine Plattform zur Diskussion für die vorrangigen Themen der Raumfahrt bieten. Der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer stellt sich der Öffentlichkeit vor und zukünftige Missionen zu Mond und Mars werden präsentiert.



Weitere interessante Inhalte
Heeresflieger Letzter Tiger-Einsatzflug in Mali

18.06.2018 - Nach 14 Monaten haben die vier Kampfhubschrauber Tiger der Heeresflieger ihren Dienst für die Vereinten Nationen in Mali offiziell beendet. … weiter

Erste Lieferung der SAR-Ausführung H175 für Hongkong

18.06.2018 - Der in Hongkong ansässige Government Flying Service (GFS) hat als Erstkunde drei Airbus Helicopters H175 in der Konfiguration für Such- und Rettungseinsätze erhalten. … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete