26.05.2008
FLUG REVUE

26.5.2007 - News Noch einen Tag zur EröffnungILA kurz vor dem Start - Rekordinteresse

Auf dem ausgebuchten Messegelände in Schönefeld haben die Aussteller heute letzte Hand an Stände und Displays gelegt.

Nach Angaben von Messegesellschaft und BDLI ist die Schau auf Rekordkurs: 1127 Aussteller präsentieren ihre Waren und Dienstleistungen, 2006 waren es 1014. Ebenso starteten am Montag in Schönefeld noch zahlreiche Abnahmeflüge.

Nach Einschätzung von BDLI-Präsident Thomas Enders ist die ILA der bedeutendste Branchentreff des Jahres auf dem europäischen Kontinent "Die Luft- und Raumfahrtindustrie präsentiert sich auf der ILA einmal mehr als innovative und leistungsfähige Branche mit einer Kombination aus technologischen Spitzenleistungen, wirtschaftlichem Erfolg und der Faszination des Fliegens", erklärte Enders am Vortag der Messe.

 Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie befindet sich nach dem Jahr 2007 weiter auf Wachstumskurs. Der Branchenumsatz stieg um 3,8 Prozent auf 20,2 Milliarden Euro. Das sind rund 700 Millionen Euro mehr als 2006. Damit hat die Branche zum zweiten Mal in Folge ein Allzeithoch erreicht. Die Zahl der Beschäftigten wuchs 2007 um 3,2 Prozent auf 88.200 Mitarbeiter. Damit konnte die deutsche Branche gegen den allgemeinen Trend 6.400 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen




FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA