22.11.2018
FLUG REVUE

Mehr Kapazitäten am Standort Basel Jet Aviation eröffnet neuen Hangar

Jet Aviation hat am Standort Basel einen 8700 Quadratmeter großen Hangar für Umbau, Aufbereitung und Instandhaltung von Business Jets im Wide- und Narrowbody-Format eröffnet.

Jet Aviation Basel neuer Hangar

Mit einem neuen, 8700 Quadratmeter großen Hangar erweitert Jet Aviation seine Kapazitäten für Arbeiten an großen Business Jets am Standort Basel. Foto und Copyright: Jet Aviation  

 

Mit dem topmodernen Hangar 3 erweitert Jet Aviation seine Kapazitäten für Umbau, Aufbereitung und Instandhaltung von Wide- und Narrowbodies. Bis zu zwei Großraumflugzeuge oder mehrere kleinere Business Jets finden darin gleichzeitig Platz. Die Holzbogenkonstruktion bietet ausreichend Höhe für Arbeiten an einer aufgebockten Boeing 747. Hangar 3 beherbergt auch Werkstätten und Büros.

„Wir haben eine lange Geschichte in der Abwicklung größerer Modifikationen und Fertigstellungen bei Jet Aviation, und wir werden weiterhin in die neuesten Technologien investieren, die die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards für unsere Kunden unterstützen." sagte Rob Smith, Präsident der Jet Aviation Group. „Dieser Hangar zeigt unser anhaltendes Engagement für Basel und die Region. Er ist eine Hommage an unseren bisherigen und zukünftigen Erfolg."

Rund 100 geladene Gäste waren bei der offiziellen Eröffnung anwesend, darunter Vertreter der regionalen Politik, des EuroAirport, des Managements ebenso wie Lieferanten, Behördenmitarbeiter und Medienvertreter.

Jet Aviation Basel ist ein Endmontage- und Wartungszentrum mit mehr als 1300 Mitarbeitern. Der Standort in der Schweiz verfügt über Design- und Konstruktionsabteilungen, eine Schreinerei, Polster-, Metall-, Verbund- und Lackierwerkstätten. Das Unternehmen ist in der Lage, selbst extragroße Jets wie Airbus A380 oder Boeing 747-8 auszubauen. Es wurden bereits zahlreiche Airbus ACJ319, ACJ320 und ACJ320 fertiggestellt, ebenso ACJ330, ACJ340 sowie Boeing 737, 757, 767 und 747. Auch für Arbeiten an Boeing 777 und 787 ist Jet Aviation gewappnet. Jet Aviation Basel bietet darüber hinaus Wartungs- und Reparaturdienstleistungen für eine Vielzahl von Business Jets an. Das Unternehmen ist eine Tochter von General Dynamics.

Jet Aviation Eröffnung Hangar 3

Mit einem Festakt wurde der dritte Hangar eröffnet. Foto und Copyright: Jet Aviation  

 



Weitere interessante Inhalte
"Ereignisse" verändern Geschäftsaussichten PrivatAir eröffnet Insolvenzverfahren

06.12.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft PrivatAir hat bekannt gegeben, dass sie ein Insolvenzverfahren eröffnet habe. Betroffen sei auch die deutsche Tochter des Unternehmens. … weiter

Schweizer Ambulanzjet für Australien Erste PC-24 fliegt zum Royal Flying Doctor Service

28.11.2018 - Am Mittwoch reist die erste Pilatus PC-24 aus der Schweiz nach Australien. Beim dortigen Royal Flying Doctor Service soll der schweizer Zweistrahler seine besondere Fähigkeit des Betriebs auf … weiter

AviationManuals Neues Analysetool für ARC

10.10.2018 - AviationManuals bringt ein neues Metrik-Modul für die ARC SMS-Plattform heraus. Mit ihm soll es einfacher werden, potenzielle Risiken zu erkennen und gegebenenfalls Änderungen an den Betriebsabläufen … weiter

Gulfstream G550 Testüberwachungsflugzeug für die US Navy

10.09.2018 - Die amerikanische Marine hat ihr neues Flugzeug für die Testunterstützung und Versuchsraumüberwachung in Empfang genommen. Jetzt folgt die weitere Ausrüstung durch Raytheon. … weiter

Boeing 747-8 der Regierungsstaffel aus Qatar Junger VIP-Jumbo steht zum Verkauf

20.08.2018 - Das Spezialunternehmen AMAC Aerospace bietet eine qatarische Boeing 747-8 zum Verkauf an. Der noch junge Jumbo Jet der neuesten Version verfügt über eine aufwändige VIP-Kabinenausstattung. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner