20.07.2017
FLUG REVUE

ICAO Safety ReportLinienflüge 2016 so sicher wie nie zuvor

Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO untersucht jährlich Kennzahlen zur Sicherheit im Luftverkehr. 2016 war demnach das bisher sicherste Flugjahr.

Symbolbild ICAO Report

Im Vergleich zu den Vorjahren fanden 2016 besonders wenige Unfälle im zivilen Luftverkehr statt. Foto und Copyright: ICAO  

 

Während im Jahr 2015 noch weltweit 92 Unfälle verzeichnet wurden, waren es 2016 nur noch 75, was einer Reduktion von 18 Prozent entspricht. Da die Anzahl an Linienflügen gleichzeitig zunahm, waren es 2,1 Unfälle pro einer Million Flüge. 182 Todesfälle haben die Zwischenfälle 2016 verursacht, was einem ähnlichen Niveau wie 2013 entspricht. Die Jahre 2014 und 2015 forderten durch eine hohe Zahl an gesetzeswidrigen Eingriffen in den Flugverkehr mit 911 und 474 deutlich mehr Todesopfer.

Im europäischen Luftverkehr forderten 24 Unfälle 64 Todesopfer. Bei 8,7 Millionen Flügen entspricht das einer Quote von 2,89 Unfällen pro einer Million Flüge. Aus Sicht der ICAO sind die niedrigen Unfallzahlen ein bedeutender Erfolg, der die Luftfahrtindustrie weiter stärkt.

Unfallstatistik ICAO 2012-2016 Linienflüge

Die Unfallstatistik zeigt, dass sowohl die Anzahl an Todesopfern (hellblau) als auch die Unfälle (dunkelblau) zurückgegangen sind. Foto und Copyright: ICAO  

 

Die Zahlen für die anderen Regionen sehen wie folgt aus:

Afrika: 1 Unfall, 1 Toter, Unfallrate 1,2
Asien/ Pazifik: 19 Unfälle, 50 Tote, Unfallrate 1,8
Nahost: 3 Unfälle, 67 Tote, Unfallrate 2,3
Nord-/ Südamerika: 28 Unfälle, 0 Tote, Unfallrate 2,1

ICAO wurde 1944 gegründet, um die Sicherheit und ordentliche Weiterentwicklung der Zivilluftfahrt zu gewährleisten. Durch die Luftfahrtorganisation aufgestellte Standards und Regulierungen im Bereich Sicherheit, Effizienz und Umweltschutz entstand ein Abkommen, nach dessen Inhalten heute 191 Vertragsstaaten ihren Luftverkehr organisieren. 



Weitere interessante Inhalte
Volga-Dnepr eröffnet Basis in Houston Antonow 124 erhält neues Zuhause in den USA

14.12.2018 - Volga-Dnepr hat auf dem Flughafen Houston eine operative Basis eröffnet und wird eine ihrer zwölf Antonow 124 dauerhaft dort stationieren. Damit will die russische Fracht-Airline ihren Service für den … weiter

Suborbitaler Raketenflug mit einem kommerziellen Raumfahrzeug Virgin Galactic fliegt erstmals ins "All"

14.12.2018 - Die erste kommerzielle Raumfahrtairline "Virgin Galactic" ist mit ihrem Raketengleiter SpaceShipTwo erstmals auf 82,7 Kilometer Höhe gestiegen und damit über 80 Kilometer Höhe, welche NASA und US Air … weiter

Flaggschiff im neuen Farbkleid Erster umlackierter Lufthansa-A380 landet in München

12.12.2018 - Der erste Airbus A380 in den neuen Lufthansa-Farben ist heute am frühen Morgen auf seinem Heimatairport München eingetroffen - mit einem Tag Verspätung. Die Neulackierung nahm dreieinhalb Wochen in … weiter

Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner