20.07.2017
FLUG REVUE

ICAO Safety ReportLinienflüge 2016 so sicher wie nie zuvor

Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO untersucht jährlich Kennzahlen zur Sicherheit im Luftverkehr. 2016 war demnach das bisher sicherste Flugjahr.

Symbolbild ICAO Report

Im Vergleich zu den Vorjahren fanden 2016 besonders wenige Unfälle im zivilen Luftverkehr statt. Foto und Copyright: ICAO  

 

Während im Jahr 2015 noch weltweit 92 Unfälle verzeichnet wurden, waren es 2016 nur noch 75, was einer Reduktion von 18 Prozent entspricht. Da die Anzahl an Linienflügen gleichzeitig zunahm, waren es 2,1 Unfälle pro einer Million Flüge. 182 Todesfälle haben die Zwischenfälle 2016 verursacht, was einem ähnlichen Niveau wie 2013 entspricht. Die Jahre 2014 und 2015 forderten durch eine hohe Zahl an gesetzeswidrigen Eingriffen in den Flugverkehr mit 911 und 474 deutlich mehr Todesopfer.

Im europäischen Luftverkehr forderten 24 Unfälle 64 Todesopfer. Bei 8,7 Millionen Flügen entspricht das einer Quote von 2,89 Unfällen pro einer Million Flüge. Aus Sicht der ICAO sind die niedrigen Unfallzahlen ein bedeutender Erfolg, der die Luftfahrtindustrie weiter stärkt.

Unfallstatistik ICAO 2012-2016 Linienflüge

Die Unfallstatistik zeigt, dass sowohl die Anzahl an Todesopfern (hellblau) als auch die Unfälle (dunkelblau) zurückgegangen sind. Foto und Copyright: ICAO  

 

Die Zahlen für die anderen Regionen sehen wie folgt aus:

Afrika: 1 Unfall, 1 Toter, Unfallrate 1,2
Asien/ Pazifik: 19 Unfälle, 50 Tote, Unfallrate 1,8
Nahost: 3 Unfälle, 67 Tote, Unfallrate 2,3
Nord-/ Südamerika: 28 Unfälle, 0 Tote, Unfallrate 2,1

ICAO wurde 1944 gegründet, um die Sicherheit und ordentliche Weiterentwicklung der Zivilluftfahrt zu gewährleisten. Durch die Luftfahrtorganisation aufgestellte Standards und Regulierungen im Bereich Sicherheit, Effizienz und Umweltschutz entstand ein Abkommen, nach dessen Inhalten heute 191 Vertragsstaaten ihren Luftverkehr organisieren. 



Weitere interessante Inhalte
Zweiter Betreiber Cathay Pacific übernimmt A350-1000

19.06.2018 - Cathay Pacific Airways hat am Dienstag als zweite Airline den Airbus-Langstreckenjet A350-1000 erhalten. … weiter

Low Cost Monitor des DLR Neuer Rekord an Billigflügen

19.06.2018 - Nach der Insolvenz von airberlin stellt der Low Cost Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen neuen Höchstwert an Flügen von Niedrigpreis-Airlines fest - und steigende … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

Rolls-Royce Trent-Probleme kosten 100 Millionen Pfund mehr

15.06.2018 - Rolls-Royce wird für notwendige Modifikationen am Trent 900 und Trent 1000 dieses Jahr nochmals 114 Millionen Euro in die Hand nehmen müssen. … weiter

FLUG REVUE Redakteur Technik/Raumfahrt gesucht

14.06.2018 - Sie kennen die FLUG REVUE als führende Luft- und Raumfahrtzeitschrift in Deutschland und wollen bei uns mitarbeiten? Ab September haben Sie die Chance, als Redakteur für Technik und Raumfahrt zur … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete