28.04.2017
FLUG REVUE

LuftfahrtindustrieGroße Beteiligung am Girls-Day

Verschiedene Unternehmen aus dem Bereich Luftfahrt beteiligten sich an den Aktivitäten zum Girls Day am Donnerstag. Das jährliche Event soll jungen Frauen zeigen, dass Experimentieren, Forschen und Bauen nicht nur was für Jungs ist.

Girls Day - Lufthansa

Die Lufthansa beteiligte sich am Girls Day. Foto und Copyright: Lufthansa.  

 

Die Lufthansa öffnete an fünf Standorten ihre Tore für Schülerinnen. Das Angebot reichte von der Besichtigung des Flight Training Centers in Frankfurt bis zum Besuch der Werkstätten der LH-Technik in Hamburg. Auch der Münchner Flughafen beteiligte sich am Girls Day. Hier wurde unter anderem die Arbeit mit Sprengstoffspürhunden vorgeführt. An den verschiedenen Standorten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt konnten Mädchen und junge Frauen verschiedene Experimente durchführen.

Dr. Volker Kratzenberg-Annis vom DLR erklärte das Event: "Der Girls’Day sendet ein wichtiges Signal aus: Physik und andere Naturwissenschaften sind längst keine reine ‚Männersache‘ mehr!" Auch die Leiterin der Personalauswahl bei der Lufthansa, Martina Ahnert, möchte nicht auf die Hälfte der potenziellen Bewerber verzichten: „Das fehlende Interesse junger Frauen an einer Karriere in einem vermeintlichen Männerberuf liegt häufig am falschen Verständnis vom jeweiligen Berufsbild".



Weitere interessante Inhalte
Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Flottenerweiterung Ryanair sucht Ingenieure und Techniker

22.11.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen. … weiter

Europas längster Zweistrahler Airbus A350-1000 erhält Musterzulassung

21.11.2017 - Nach 1600 Flugstunden hat die längste Version des Airbus A350, die A350-1000 am Dienstag ihre Musterzulassung durch EASA und FAA erhalten. Noch vor Jahresende erwartet Qatar Airways die Übergabe des … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA