28.04.2017
FLUG REVUE

LuftfahrtindustrieGroße Beteiligung am Girls-Day

Verschiedene Unternehmen aus dem Bereich Luftfahrt beteiligten sich an den Aktivitäten zum Girls Day am Donnerstag. Das jährliche Event soll jungen Frauen zeigen, dass Experimentieren, Forschen und Bauen nicht nur was für Jungs ist.

Girls Day - Lufthansa

Die Lufthansa beteiligte sich am Girls Day. Foto und Copyright: Lufthansa.  

 

Die Lufthansa öffnete an fünf Standorten ihre Tore für Schülerinnen. Das Angebot reichte von der Besichtigung des Flight Training Centers in Frankfurt bis zum Besuch der Werkstätten der LH-Technik in Hamburg. Auch der Münchner Flughafen beteiligte sich am Girls Day. Hier wurde unter anderem die Arbeit mit Sprengstoffspürhunden vorgeführt. An den verschiedenen Standorten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt konnten Mädchen und junge Frauen verschiedene Experimente durchführen.

Dr. Volker Kratzenberg-Annis vom DLR erklärte das Event: "Der Girls’Day sendet ein wichtiges Signal aus: Physik und andere Naturwissenschaften sind längst keine reine ‚Männersache‘ mehr!" Auch die Leiterin der Personalauswahl bei der Lufthansa, Martina Ahnert, möchte nicht auf die Hälfte der potenziellen Bewerber verzichten: „Das fehlende Interesse junger Frauen an einer Karriere in einem vermeintlichen Männerberuf liegt häufig am falschen Verständnis vom jeweiligen Berufsbild".



Weitere interessante Inhalte
Fluggesellschaft führt “erfolgreiche Finanzierungsverhandlungen” Germania findet frisches Geld

19.01.2019 - Die Germania Fluggesellschaft “hat eine Lösung zur Abdeckung des kurzzeitigen Liquiditätsbedarfs gefunden”, teilte das Unternehmen am Samstag mit. … weiter

Kommt die A220-500? Airbus greift CS500-Idee "wahrscheinlich" auf

18.01.2019 - Das A220-Programm endet derzeit bei 160 Sitzen im A220-300 - wer mehr Flugzeug braucht, muss zur A320 greifen. Airbus hält sich jedoch nicht nur die Option auf eine Verlängerung der A220 offen, … weiter

Flughafenfeuerwehr als Katastrophenhelfer Flughafen München hilft bei Schneeräumung in Bayern

18.01.2019 - Angehörige der Münchener Flughafenfeuerwehr helfen im Katastophengebiet in Südbayern bei der Schneeräumung. Nasser Schnee in großer Menge gefährdet vor allem große Flachdächer, die einzustürzen … weiter

Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Acropolis Aviation baut sein Angebot aus Erste ACJ320neo übergeben

17.01.2019 - Der britische VVIP-Charteranbieter Acropolis Aviation hat am Airbus-Hauptsitz im französischen Toulouse den weltweit ersten Airbus ACJ320neo übernommen. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit