18.07.2008
FLUG REVUE

18.7.2008 - ELITE beendetLuftwaffenübung ELITE beendet

Mit dem letzten Flug einer CH-53 des Heeres über dem Truppenübungsplatz Heuberg ging gestern um kurz nach 14 Uhrdie größte Übung der Luftwaffe zum elektronischen Kampf – ELITE (engl.: Electronic Warfare Live Training Exercise) –zu Ende.

Zwei Wochen lang hatten seit dem 3. Juli insgesamt 17 Gastnationen sowie ein Frühwarnflugzeug E-3A AWACS der NATO gemeinsam mit der deutschen Luftwaffe eine intensive realitätsnahe Ausbildung durchgeführt. Insgesamt wurden in dieser Zeit über 750 Missionen geflogen. Damit konnten etwa 85 Prozent der geplanten Flüge durchgeführt werden, wobei außer teilweise wetterbedingter Beschränkungen keine außergewöhnlichen Einschränkungen auftraten.




FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA