MTU Aero Engines

Fluggeräte

Alles über MTU Aero Engines

Aus der Ende der 50 Jahre gegründeten Firma BMW Triebwerksbau, die das Starfighter-Triebwerk J79 in Lizenz fertigte, wurde 1969 die MTU Motoren- und Turbinen-Union. Das erste große Antriebsprogramm mit eigenen Entwicklungsanteilen war das RB199 für den Tornado. Auf dem zivilen Gebiet beteiligte man sich Anfang der 70er Jahre am CF6 von General Electric. Seitdem erweiterte das Unternehmen sein Portfolio ständig und ist heute an vielen wichtigen internationalen Triebwerksprogrammen beteiligt.

MTU Aero Engines Polska

1000. Niederdruckturbine für A320neo

Die polnische Niederlassung der MTU Aero Engines hat Ende 2018 die 1000. Niederdruckturbine für den... weiter

Größter Fandurchmesser der Welt

Erste 777-9 erhält ihre Triebwerke

Bei Boeing in Everett hat die erste fliegende 777-9 ihre riesigen Triebwerke erhalten. Die beiden... weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart

StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik... weiter

MTU Aero Engines

Zivile Instandhaltung sorgt für kräftiges Wachstum

Der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat im ersten Halbjahr eine Umsatzplus von neun... weiter

Additive Fertigung im Triebwerksbau

MTU Aero Engines gründet 3D-Druck-Abteilung

Schon seit 2013 läuft bei MTU die Serienfertigung von 3D-gedruckten Boroskopaugen für den... weiter

Next European Fighter Engine

MTU bereitet sich auf Militärauftrag vor

Auf der ILA brachte sich der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines für die Entwicklung und... weiter

ILA 2018

MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie... weiter

Joint Venture von Lufthansa Technik und MTU

EME Aero plant Instandhaltungsshop in Jasionka

Das Gemeinschaftsunternehmen hat ein Grundstück im polnischen Aviation Valley nahe des Flughafens... weiter

EU-Technologieprogramm ENOVAL

Vielversprechende Verbesserungen für Getriebefan-Triebwerke

Nach vier Jahren Forschung befindet sich das ENOVAL-Technologieprogramm auf der Zielgeraden. Im... weiter

Deutscher Triebwerkshersteller

MTU Aero Engines wächst weiter

Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017... weiter

1|2|3|4|5|6|7
FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit

FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit