23.06.2011
FLUG REVUE

Paris Air Show: Skymark bestellt weitere A380

Die japanische Fluggesellschaft Skymark Airlines hat zwei weitere Airbus A380 bestellt. Damit steht sie mit insgesamt sechs A380-Bestellungen im Airbus-Auftragsbuch.

Airbus A380 Skymark

Airbus A380 im Design von Skymark. Grafik: Airbus  

 

Auf der Paris Air Show hat die japanische Fluggesellschaft heute zwei weitere Airbus A380 bestellt. Damit stehen nun 236 A380-Orders im Airbus-Auftragsbuch. Skymark wird die insgesamt sechs von ihr bestellten Widebodies ab 2014 erhalten und plant, die Flugzeuge auf Strecken von Japan nach Deutschland, Frankreich und England einzusetzen. Die Airline wird die Flugzeuge mit 280 Sitzen auf dem Hauptdeck und 114 Sitzen auf dem Oberdeck ausstatten. Skymarks CEO Shinichi Nishikobo sagte in Paris, es werde keine Economy-Sitze an Bord geben, da sie auf den langen Flugstrecken zwischen Japan und Europa nicht komfortabel genug seien. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
VKT


Weitere interessante Inhalte
Als erste Fluggesellschaft der USA Hawaiian Airlines erhält A321neo

20.11.2017 - Airbus hat die erste A321neo für einen US-Kunden zu Hawaiian Airlines nach Honolulu überführt. Der erste Linienflug mit der neuen Maschine ist für den 8. Januar 2018 auf der Strecke Kahului-Oakland … weiter

Neueste Kabinenausstattung direkt vom Hersteller Airbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

20.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

20.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Airbus Defence and Space Fünf C295 für die VAE

16.11.2017 - Die Luftstreitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate haben fünf mittelschwere Transportflugzeuge vom Typ Airbus C295 bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA