23.06.2011
FLUG REVUE

Paris Air Show: Skymark bestellt weitere A380

Die japanische Fluggesellschaft Skymark Airlines hat zwei weitere Airbus A380 bestellt. Damit steht sie mit insgesamt sechs A380-Bestellungen im Airbus-Auftragsbuch.

Airbus A380 Skymark

Airbus A380 im Design von Skymark. Grafik: Airbus  

 

Auf der Paris Air Show hat die japanische Fluggesellschaft heute zwei weitere Airbus A380 bestellt. Damit stehen nun 236 A380-Orders im Airbus-Auftragsbuch. Skymark wird die insgesamt sechs von ihr bestellten Widebodies ab 2014 erhalten und plant, die Flugzeuge auf Strecken von Japan nach Deutschland, Frankreich und England einzusetzen. Die Airline wird die Flugzeuge mit 280 Sitzen auf dem Hauptdeck und 114 Sitzen auf dem Oberdeck ausstatten. Skymarks CEO Shinichi Nishikobo sagte in Paris, es werde keine Economy-Sitze an Bord geben, da sie auf den langen Flugstrecken zwischen Japan und Europa nicht komfortabel genug seien. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
VKT


Weitere interessante Inhalte
Zukunftstriebwerk Airbus und Rolls-Royce kooperieren bei UltraFan

25.04.2018 - Der europäische Flugzeugbauer und der britische Triebwerkshersteller wollen bei der Integration des neuen Triebwerks in ein Testflugzeug zusammenarbeiten. … weiter

ILA 2018 Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt verliehen

25.04.2018 - Am 25. April fand zum dritten Mal die Verleihung des Innovationspreises der Deutschen Luftfahrt in Berlin statt. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr Airbus Operations, edm aerotec, Premium Aerotec und … weiter

DLR auf der ILA 2018 Airbus A320 ATRA zeigt Spritspar-Technologie in Berlin

25.04.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bringt sein größtes Forschungsflugzeug mit zur ILA. Es ist mit einem modifizierten Seitenleitwerk ausgestattet, das den Treibstoffverbrauch … weiter

Luftfahrtmesse in Berlin ILA 2018 öffnet ihre Pforten

25.04.2018 - Am Mittwoch beginnt die fünftägige Branchenveranstaltung auf dem Berlin ExpoCenter Airport in Schönefeld. Rund 150.000 Besucher werden erwartet. … weiter

Vier Firmen im Team Missionssysteme für die EuroMALE

24.04.2018 - Elettronica, Hensoldt, Indra und Thales wollen ein gemeinsames Angebot über ein „zukunftssicheres Missionssubsystem“ für das geplante europäische MALE-Drohnenprogramm unterbreiten. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All