11.04.2013
FLUG REVUE

Porter Airlines hat sich für CSeries entschieden

Die kanadische Fluglinie will bis zu 30 Exemplare der Bombardier CS100 kaufen.

Damit handelt es sich bei Porter Airlines um den Kunden, der im Dezember 2012 eine Kaufabsichtserklärung der CSeries unterzeichnet hatte und bus dato ungenannt bleiben wollte. Die öffentliche Ankündigung erfolgte gestern auf der Basis der Airline, dem Billy Bishop Toronto City Airport. Dort war auch der Cockpit- und Kabinendemonstrator der CSeries zu sehen. Porter hat nun ein "conditional purchase agreement" für zwölf CS100 unterschrieben und hält Optionen für 18 weitere Exemplare dieses Typs. Sollte der Auftrag finalisiert werden liegt der Wert der Festbestellung laut Liste bei  870 Millionen Dollar. Außerdem erwarb Porter Airlines Kaufrechte für acht Q400-Turboprops.

Währenddessen machen die Prototypen der CSeries weiter Fortschritte: Im März wurden erstmals alle elektrischen Systeme beim Flight Test Vehicle 1 (FTV) in Betrieb genommen. Bei FTV2 läuft die Systemintegration, während bei FTV3 der Rumpf mit der Tragfläche verbunden wird. Zudem entsteht derzeit der Rumpf von FTV4.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Entscheidung des USITC Doch keine Strafzölle für Bombardier C Series

26.01.2018 - Die United States International Trade Commission hat am Freitag entschieden, dass die US-Luftfahrtindustrie durch den Import von C Series in die Vereinigten Staaten keinen Schaden erleidet. Aufgrund … weiter

Überarbeiteter Embraer-Regionaljet E190-E2 soll sparsamer als CSeries sein

26.01.2018 - Kurz vor der erwarteten Zulassung gibt Embraer einige Ergebnisse der Flugerprobung der E190-E2 bekannt. Und greift die Konkurrenz an. … weiter

Bombardier C Series CS300-Bestellung von EgyptAir nun fest

29.12.2017 - Bombardier und die EgyptAir Holding haben nun eine feste Vereinbarung über den Kauf von zwölf CS300 sowie Kaufrechte für weitere zwölf Flugzege getroffen. … weiter

Entscheidung des Handelsministeriums USA bleiben bei Strafzöllen für CSeries

21.12.2017 - Das US-Handelsministerium hat am Mittwoch seine finale Entscheidung hinsichtlich der Strafen für den Import von kanadischen CSeries-Flugzeugen bekannt gegeben. Der Fall geht nun an die U.S. … weiter

Pilot Academy airBaltic bildet Nachwuchs-Piloten aus

12.12.2017 - Vom Fußgänger zum Linienpilot: Die lettische Fluggesellschaft sucht die ersten 20 Bewerber für ihre neu gegründete Pilot Academy in Riga. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert