06.11.2007
FLUG REVUE

5.11.2007 - Solar Impulse PressekonferSolar Impulse-Team baut Versuchsflugzeug

5. November 2007 - Das Solar Impulse-Team informierte in Dübendorf über die Fortschritte des Projekts, das eine Weltumrunding mit einem Solarflugzeug zum Ziel hat.

Nach vier Jahren Forschungsarbeiten, Studien, Berechnungen und Simulationen wird nun der erste Prototyps mit 61 Metern Spannweite und mit der Kennung HB-SIA gebaut. Mit diesem Flugzeug sollen die Arbeitshypothesen in der Praxis getestet sowie die Auswahl der Technologien und Konstruktionsverfahren überprüft werden. Sind die Ergebnisse überzeugend, kann der HB-SIA 2009 den ersten 36-stündigen Flug ohne Treibstoff absolvieren, was einem vollständigen Tag-Nacht-Tag-Zyklus entspricht.

Der Bau der HB-SIA hat im Juni 2007 begonnen und dauert bis zum Sommer 2008. Die Testflüge finden voraussichtlich im Herbst 2008 statt mit dem Ziel, im Jahre 2009 den ersten Nachtflug durchzuführen. Danach folgt die Entwicklung eines zweiten Flugzeugs, mit dem mehrere, aufeinander folgende 24-Stunden-Zyklen geflogen werden sollen, so dass im Jahr 2011 die Überquerung des Atlantiks und danach der Flug rund um die Welt erfolgreich durchgeführt werden können.

Die HB-SIA verfügt über keinen Druckausgleich, so dass der Prototyp nicht über 8500 Meter Höhe fliegen kann. Mit ihm soll eine erste Optimierung von Energieverbrauch, Gewicht, Leistung und Beherrschbarkeit erfolgen.



Weitere interessante Inhalte
AIRTEC 2017 Zulieferermesse erstmals am Munich Airport Business Park

19.10.2017 - Vom 24. bis 26. Oktober treffen sich Zulieferer der Luft- und Raumfahrtindustrie auf der AIRTEC. Die Messe findet zum ersten Mal in Hallbergmoos statt. … weiter

Zusammenarbeit mit Wright Electric easyJet will Elektroflugzeuge für Kurzstrecken

28.09.2017 - Die britische Low-Cost-Airline kooperiert mit dem US-Startup Wright Electric, das ein elektrisches Passagierflugzeug entwickeln will. … weiter

Start des Testbetriebs Volocopter fliegt erstmals in Dubai

27.09.2017 - Das autonome, elektrische Lufttaxi aus Deutschland hat kürzlich seinen Erstflug im Emirat erfolgreich absolviert. Allerdings noch unbemannt. … weiter

Startup aus Bayern Lilium bekommt frisches Geld für elektrisches Luft-Taxi

06.09.2017 - Das deutsche Startup-Unternehmen hat für die Entwicklung des Lilium Jet 90 Millionen US-Dollar (rund 75 Mio. Euro) eingesammelt. Zu den Investoren gehört unter anderem der chinesische Internet-Gigant … weiter

Elektroantrieb Verteilte elektrische Antriebe: Strömung mit Strom

12.08.2017 - Vom kleinen Start-up bis zum großen Flugzeughersteller: Derzeit ist das Thema „verteilte elektrische Antriebe“ in aller Munde. Dabei sind verschiedene Konzepte im Rennen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF