17.12.2008
FLUG REVUE

16.12.2008 - 50. UH-72A übergebenUS Army übernimmt 50. Lakota von Eurocopter

EADS North America als zuständiger Hauptauftragnehmer hat heute den 50. Light Utility Helicopter (LUH) vom Typ UH-72A Lakota an die U.S. Army ausgeliefert. Die Übergabefeier fand im Werk von American Eurocopter in Columbus, Mississippi statt, wo die Endmontage der auf der EC145 basierenden Hubschrauber durchgeführt wird.

Die Exemplare 50. und 51. gehen an  die Eastern Army Aviation Training Site. Das in Fort Indiantown Gap, Pennsylvania, beheimatete Ausbildungszentrum könnte zur Qualifizierung von Piloten der Army und der Army National Guard bis zu 18 UH-72A betreiben. Es hat nun vier Lakotas.

Seit der Indienststellung im Jahr 2007 wurden der UH-72A an Einheiten der U.S. Army und der Army National Guard in den Bundesstaaten Kalifornien, Florida, Louisiana, Mississippi, New York, North Carolina, Virginia und Pennsylvania ausgeliefert. Die Army hat bis zum Jahr 2016 einen Bedarf von 345 Lakota-Hubschraubern angemeldet. Einschließlich des jüngsten Auftrags über 39 UH-72A summiert sich die Zahl der Bestellungen derzeit auf 123 Stück.



Weitere interessante Inhalte
Erstflug Dritter H160-Prototyp startet Flugerprobung

13.10.2017 - Am Freitag hat der dritte Prototyp der H160 in Marignane seinen Erstflug absolviert. Der PT3 hat eine Kabinenkonfiguration die nahezu serienreif ist. … weiter

Mehrzweckhubschrauber Airbus Helicopters liefert 400. UH-72A an US-Army

09.10.2017 - Airbus Helicopters hat den 400. UH-72A Lakota-Hubschrauber an die US Army ausgeliefert. Die Endmontage in Columbus, Mississippi, läuft damit langsam aus. … weiter

Heeresflieger Tiger in Mali fliegen wieder

05.10.2017 - Am Mittwoch waren die Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres erstmals seit dem Absturz im Juli wieder in Mali in der Luft. … weiter

Jubiläumsfeier in Aigen im Ennstal 50 Jahre Alouette III in Österreich

23.09.2017 - Die Jubiläen 80 Jahre Fliegerhorst Aigen im Ennstal, und 50 Jahre Alouette III im Bundesheer waren Anlass für eine Feier am Freitag. … weiter

Flugsicherheitsausschuss Tiger darf mit Auflagen wieder fliegen

22.09.2017 - Zwei Monate nach dem Absturz in Mali hat der Flugsicherheitsausschuss beim Luftfahrtamt der Bundeswehr den Flugbetrieb mit dem Hubschrauber Tiger unter Auflagen wieder freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF