21.04.2017
FLUG REVUE

Young Pilot AwardZum Nulltarif ins Cockpit

Um den Nachwuchs fürs Fliegen zu begeistern, haben die Flugplatzbetriebsgesellschaft Atlas Airfield GmbH Ganderkesee und die Flugschule AAG Flight Academy den Young Pilot Award ins Leben gerufen. Das Ziel: Mit Leidenschaft statt Geld zum LAPL(A).

Young Pilot Award

Foto und Copyright: AAG Flight Academy  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Man muss es wirklich zweimal lesen, um zu glauben, was auf den Werbeflyern steht: "Hol dir den Flugschein für 0,- Euro." Bewerben, überzeugen, abheben - so könnte man den Young Pilot Award in drei Worten beschreiben. Die Teilnahmebedingungen sind simpel: Bewerber müssen zwischen 17 und 25 Jahre alt sein, in Deutschland wohnen, der Aufgabe körperlich gewachsen sein und - ganz wichtig - Lust aufs Fliegen haben. "Wie sie ihre Bewerbung über das Anschreiben hinaus gestalten, das bleibt allein den Piloten in spe überlassen", sagt Jochen Klein vom Flugplatzteam Ganderkesee. "Ob schriftlich, als Video oder Tondokument - alles ist erlaubt, und am Ende entscheidet die Jury, wer in den Genuss der Flugausbildung kommt."

Die Jury besteht aus Luftfahrtenthusiasten - allesamt Piloten, darunter auch Tashi Dolma Hinz aus der aerokurier-Redaktion - und fällt die Entscheidung im Rahmen des Ganderkesee-Fly-ins am 9. September. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 31. Juli. "Aber es gibt nicht nur einen Gewinner", sagt Klein. Denn neben dem Sieger erhalten vier weitere Bewerber einen Gutschein über 1000 Euro, der bei der AAG Flight Academy in Flugstunden umgewandelt werden kann. Zudem gibts einen Sprechfunklehrgang gratis obendrauf.


WEITER ZU SEITE 2: Flugplatz auf neuem Kurs

1 | 2 |     
Mehr zum Thema:
Lars Reinhold



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA