in Kooperation mit
Boeing hat am 1. September 2020 den ersten MH-47G Block II Chinook an das Special Operations Command übergeben. Boeing

Weitere Boeing MH-47G Block II für SOCOM der US Army

Boeing Chinook Weitere MH-47G Block II für SOCOM

Boeing wird im Rahmen eines Auftrags im Wert von 246,48 Millionen US-Dollar sechs weitere MH-47G Block II Chinook für das U.S. Army Special Operations Aviation Command bauen.

Die Auslieferung dieser Flugzeuge ist für das Jahr 2023 vorgesehen. Mit inkludiert sind Ersatzteilpakete. Mit diesem zusätzlichen Auftrag hat Boeing nun einen Vertrag über 30 MH-47G Block II Chinooks, von denen bisher vier ausgeliefert wurden.

Diese Flugzeuge werden die ersten sein, die mit dem neuen Active Parallel Actuator Subsystem (APAS) ausgestattet sind, einem Missionssystem, das die Piloten bei der Durchführung schwierigerer Manöver unterstützt.

Der MH-47G Block II Chinook zeichnet sich außerdem durch eine verbesserte Struktur und Initiativen zur Gewichtsreduzierung aus, wie z. B. neue, leichtere Treibstoffbehälter. Die Hubschrauber sind beim 160th Special Operations Aviation Regiment im Einsatz.