in Kooperation mit

Intro Fragen ATPL

Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis - Prüfungsthemen nachgefragt

Bei der Ausbildung von Berufs- und Privatpiloten sind Prüfungsfragen das Vokabeltraining – sie fassen Wissen aus Luftrecht, Aerodynamik, Flugmedizin oder Technik zusammen. In einer gemeinsamen Aktion von FLUG REVUE und Peters Software helfen wir Ihnen, das fliegerische Langzeitgedächtnis zu schulen.

Intro Fragen ATPL

Manche Fragen haben hohen Praxisbezug und bleiben ständig im Gedächtnis. Manch anderer Inhalt gerät aber schnell wieder in Vergessenheit – bis eine ungewöhnliche Situation im Flugbetrieb auftaucht. Bei dem einen oder anderen Thema fragen sich viele Berufs- und Privatpiloten auch: "Muss ich das wissen?" - Sinn und Unsinn bestimmter Themen sind beliebtes Diskussionsthema.

Wir veröffentlichen regelmäßig Fragen aus den Prüfungskatalogen von ATPL, CPL und IR-Rating. Diese können keine professionelle Vorbereitung ersetzen, sondern sollen vor allem eine unterhaltsame Form der Selbstkontrolle sein. Die Fragen sind aus aktuellen und älteren Katalogen gemischt.

Frage MMEL ATPL Antwort

A) vom Operator (Betreiber)

B) vom Staat, in dem das Flugzeug registriert ist

C) vom Hersteller

D) von der Flugzeugherstellerliste

Antwort C ist korrekt - vom Hersteller!

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage MMEL ATPL

A) vom Operator (Betreiber)

B) vom Staat, in dem das Flugzeug registriert ist

C) vom Hersteller

D) von der Flugzeugherstellerliste

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Crew anschnallen Antwort

A) vom Start bis zur Landung

B) so lange sie an ihrer Position (station) sind

C) nur während des Starts und der Landung und wenn es vom Kapitän im Sinne der Sicherheit als notwendig erachtet wird

D) nur während des Starts und der Landung

Antwort B ist korrekt - so lange sie an ihrer Position (station) sind

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Crew anschnallen

A) vom Start bis zur Landung

B) so lange sie an ihrer Position (station) sind

C) nur während des Starts und der Landung und wenn es vom Kapitän im Sinne der Sicherheit als notwendig erachtet wird

D) nur während des Starts und der Landung

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage CAT 1 RVR Antwort

A) 350 Meter

B) 550 Meter

C) 500 Meter

D) 800 Meter

Antwort B ist korrekt - 550 Meter

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage CAT 1 RVR

A) 350 Meter

B) 550 Meter

C) 500 Meter

D) 800 Meter

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Scheibenwischer Antwort

A) Ein Enteisungsmittel hilft

B) Alkohol im Enteisungsmittel hilft

C) Scheibenwischer sind auch bei schwerem Regen sehr effektiv

Antwort C ist korrekt - Scheibenwischer einschalten

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Scheibenwischer

A) Ein Enteisungsmittel hilft

B) Alkohol im Enteisungsmittel hilft

C) Scheibenwischer sind auch bei schwerem Regen sehr effektiv

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Langstreckenflugzeug Antwort

A) die Lebenszeit der ermüdungsempfindlichen Teile auf einem bestimmten Belastungsspektrum basiert

B) in diesem Falle einige Kraftstofftanks während des gesamten Fluges leer bleiben, was die Flugzeugstruktur in unakzeptablem Ausmaß beansprucht

C) die Verfahren und Checklisten für diese Art von Flugzeugen zu viel Zeit benötigen

D) diese Flugzeuge oft zu viel Kraftstoff auf Kurzstreckenflügen verbrauchen.

Antwort A ist korrekt - die Lebenszeit der ermüdungsempfindlichen Teile auf einem bestimmten Belastungsspektrum basiert 

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Langstreckenflugzeug

A) die Lebenszeit der ermüdungsempfindlichen Teile auf einem bestimmten Belastungsspektrum basiert

B) in diesem Falle einige Kraftstofftanks während des gesamten Fluges leer bleiben, was die Flugzeugstruktur in unakzeptablem Ausmaß beansprucht

C) die Verfahren und Checklisten für diese Art von Flugzeugen zu viel Zeit benötigen

D) diese Flugzeuge oft zu viel Kraftstoff auf Kurzstreckenflügen verbrauchen.

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Belastungen am Flügel Antwort

A) an der Flügelwurzel am niedrigsten ist

B) an der Flügelwurzel am höchsten ist

C) so groß ist wie das halbe Gewicht des Flugzeuges multipliziert mit der halben Spannweite ist

D) so groß wie das Leertankgewicht multipliziert mit der Spannweite ist.

Antwort B ist korrekt - an der Flügelwurzel am höchsten ist.

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Belastungen am Flügel

A) an der Flügelwurzel am niedrigsten ist

B) an der Flügelwurzel am höchsten ist

C) so groß ist wie das halbe Gewicht des Flugzeuges multipliziert mit der halben Spannweite ist

D) so groß wie das Leertankgewicht multipliziert mit der Spannweite ist.

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Tanken Ein und Aussteigen Antwort

Antwort C ist korrekt - die Kommunikation zwischen dem Bodenpersonal und ausgebildetem Personal an Bord gehalten werden

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Tanken Ein und Aussteigen

A) die gesamte Crew an Bord sein

B) alle Treppen des Flugzeuges voll ausgefahren sein

C) die Kommunikation zwischen dem Bodenpersonal und ausgebildetem Personal an Bord gehalten werden

D) das Tanken eingestellt werden, da es verboten ist solange die Passagiere ein- oder aussteigen.

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Radio Höhenmeser Antwort

Antwort D ist korrekt - Höhe des Höhe des niedrigsten Rades in Bezug auf den Boden

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Radio Höhenmeser

A)Höhe des Flugzeuges über Grund

B) Höhe des Flugzeuges

C) Höhe des Flugzeuges in Bezug auf die Startbahn

D) Höhe des niedrigsten Rades in Bezug auf den Boden

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage ATPL Höhe Antwort

Antwort A ist korrekt - genug Sauerstoff, Druck und Wärme sind verfügbar

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage ATPL Höhe

A) genug Sauerstoff, Druck und Wärme sind verfügbar

B) wenn die Temperatur in der Kabine nicht unter 10 Grad fällt

C) wenn 21 Prozent Sauerstoff in der einzuatmenden Luft vorhanden ist

D) wenn Druckatmung für diese Höhe sichergestellt ist

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage ATPL QDR Antwort

Antwort C ist korrekt - "Erbitte QDR"

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage ATPL QDR

A) "Erbitte QNH"

B) "Erbitte QTE"

C) "Erbitte QDR"

D) "Erbitte QDM" 

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage ATPL Selbstbewusstsein Antwort

Antwort ist A ist korrekt - Der Pilot ist kompetent genug, um das Flugzeug in dieser Phase zu fliegen, er hat aber weder genug Vertrauen in seine Fähigkeiten noch in das System

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage ATPL Selbstbewusstsein

A) Der Pilot ist kompetent genug, um das Flugzeug in dieser Phase zu fliegen, er hat aber weder genug Vertrauen in seine Fähigkeiten noch in das System

B) Der Pilot hat einen Erfahrungsschatz, welcher auf die tägliche Nutzung seiner Fähigkeiten beschränkt ist

C) Der Pilot ist ausreichend kompetent um zu fliegen und weiß in dieser Phase, was er tun kann und was nicht

D) während dieser Lernphase weiß der Pilot fast alles über das Flugzeug

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage induzierter Widerstand Antwort

Antwort C ist korrekt - nimmt mit zunehmender Fluggeschwindigkeit ab

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage induzierter Widerstand

A) ist unabhängig von der Fluggeschwindigkeit

B) nimmt mit zunehmender Fluggeschwindigkeit zu

C) nimmt mit zunehmender Fluggeschwindigkeit ab

D) nimmt mit zunehmendem Bruttogewicht ab

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Druckhöhe MOCA Antwort

Antwort D ist korrekt - 9100 ft.

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Druckhöhe MOCA

Antwort A) 8500 ft.

Antwort B) 8200 ft.

Antwort C) 12800 ft.

Antwort D) 9100 ft.

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Steigflug CAS Antwort

Antwort A ist korrekt - steigt die Machzahl

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Steigflug CAS

A) steigt die Machzahl

B) muss der Unterschied zwischen den Umgebungsbedingungen und der ISA bekannt sein, um die Machzahl zu ermitteln

C) bleibt die Machzahl konstant

D) sinkt die Machzahl

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Stabilisator Antwort

Antwort D ist korrekt - damit er nicht in den Abwind des Tragflügels gerät

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Stabilisator

A) um bei höheren Geschwindigkeiten effizienter zu sein

B) Weil er kein Enteisungsmittel benötigt

C) Das Flugzeug richtet sich etwas mehr auf, weil er das Ende des Flugzeuges beschwert

D) damit er nicht in den Abwind des Tragflügels gerät

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Ground DF Antwort

Antwort A ist korrekt - die Höhe des Senders und Empfängers

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Frage Ground DF

A) die Höhe des Senders und Empfängers

B) die Stimmenlautstärke des Piloten beim Senden

C) Wellen-Brechung an Küsten (Küsteneffekt)

D) Raumwellenausbreitung

"Fitness fürs fliegerische Langzeitgedächtnis" ist eine gemeinsame Aktion von FLUG REVUE, DAeC und Peters Software.

Top Aktuell Theorie für Verkehrspiloten Basiswissen aufgefrischt: Allgemeine Navigation
Beliebte Artikel Kaufbeuren ATM Training GmbH Eigene Akademie zur Ausbildung militärischer Fluglotsen Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht