in Kooperation mit
6 Bilder

Commemorative Air Force

Zeitreise mit der Ghost Squadron

Die Commemorative Air Force (CAF) hat sich dem Erhalt von historischen Flugzeugen verschrieben. Seit 1951 haben sich die Mitglieder zum Ziel gemacht, mindestens ein Exemplar von jedem Flugzeug, das im Zweiten Weltkrieg geflogen ist, für die Nachwelt zu erhalten. In diesem Video bekommt man einen tollen Einblick in die 1980er Jahre und die Vereinigung.

Confederate Air Force - The Ghost Squadron - 1982. Copyright: Commemorative Air Force
28:05 Min.

B-29 Superfortress, P-47 Thunderbolt, Heinkel He 111 (spanischer Lizenzbau) oder die legendäre P-51 Mustang sind nur ein paar der Warbirds, die man hier zu sehen bekommt. Nach einer historischen Einführung in die Zeit des Zweiten Weltkrieg zeichnet Earl W. Green einen Querschnitt durch die Flotte der damals noch Confederate Air Force genannten Vereinigung. Tolle, inzwischen auch schon historische Aufnahmen der Maschinen lassen das Herz eines jeden Fans der fliegenden Klassiker höher schlagen. Zum Teil schon lange nicht mehr existierende Maschinen oder Lackierungen, wie zum Beispiel die „White Lightning“ werden hier eindrucksvoll präsentiert. Heute sorgen über 11 000 ehrenamtliche Mitglieder in sogenannten Wings in den USA und dem Ausland für den Erhalt der  Flotte. Über 140 Flugzeuge gehören zur CAF und werden größtenteils fliegend präsentiert.  

Für mehr Informationen zur CAF diesen Link anlicken. 

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Flugzeuge Die ersten Jahre der Luftwaffe Wie man in den 60ern Bundeswehr-Kampfpilot wurde

Rolf Biwald erinnert sich an seine Ausbildung zum Strahlflugzeugführer. Er...