Der vergessene Jäger
P-47 Thunderbolt über den Schlachtfeldern Europas

Inhalt von

Die Republic P47 Thunderbolt ist ein Jagdflugzeug, dessen Rolle im Zweiten Weltkrieg heute oft verkannt wird. Und das, obwohl es an allen Fronten zum Einsatz kam. Unsere Galerie ruft den wuchtigen Ganzmetalljäger zurück ins Bewusstsein.

P-47 Thunderbolt über den Schlachtfeldern Europas
Foto: USAF Archive

Mustang, Spitfire und Bf 109 sind die Namen der Jagdflugzeuge, die heute eigentlich jeder kennt. Diese Jäger stellen viele andere Jäger zumindest in ihrer Bekanntheit bis heute in den Schatten. Dabei gibt es neben diesen drei Berühmtheiten noch andere Jäger jener Zeit, die im Gedächtnis vieler Zeitgenossen heute eher ein Schattendasein fristen.

An allen Fronten

Ein Muster, das nie aus dem Schatten der Mustang heraustreten konnte, ist die Republic P-47 Thunderbolt. Und das, obwohl der "Donnerschlag" mit seinen Leistungen nicht nur als Begleitjäger, sondern besonders als Jagdbomber überzeugte. Er wurde neben dem Einsatz im Pazifik auch an allen Fronten des europäischen Kriegsschauplatzes eingesetzt – und, wie die Mustang, in über 15.000 Exemplaren gebaut.

Unsere Highlights

Unsere Bildergalerie wagt einen Rückblick auf den Einsatz der wuchtigen P-47 in Europa, die mit ihrer Ganzmetall-Auslegung zum schwersten einmotorigen Jagdflugzeug ihrer Generation avancierte.

Die aktuelle Ausgabe
Klassiker der Luftfahrt 08 / 2022

Erscheinungsdatum 27.10.2022

Abo ab 9,90 €