in Kooperation mit
10 Bilder

EAA AirVenture 2017

Zwei B-29 Superfortress in Oshkosh

Weltpremiere auf dem AirVenture 2017: Die EAA verkündete am vergangenen Wochenende, dass zwei Boeing B-29 Superfortress zum größten Fliegertreffen der Welt in Oshkosh kommen. Zwischen dem 24. und 30. Juli werden "Doc" und "Fifi" auch zusammen im Flug zu sehen sein.

Die Restaurierung der B-29 "Doc", wurde erst im vergangenen Jahr in Wichita, Kansas abgeschlossen und nun wird der Riese im Frühjahr und Sommer auf Tour sein. Bei dieser Reise durch die USA darf natürlich ein Auftritt beim EAA AirVenture nicht fehlen. Erstmals seit den 1960er Jahren sind zwischen dem 24. und 30. Juli zwei flugfähige Superfortress zusammen in der Luft über Wisconsin. 

Die zweite B-29 wird die alte Bekannte "Fifi" der CAF sein. Diese fliegt seit Jahrzehnten in den USA und bietet auf jeder Flugshow den absoluten Höhepunkt der Veranstaltung. Doch sie ist nicht mehr allen und mit "Doc" zusammen hat es die EAA wieder geschafft einen Meilenstein in ihrer Geschichte zu erreichen, denn das gab es so noch nie. 

Wer mehr über "Doc" und seine bewegte Geschichte erfahren möchte, wird in der aktuellen Ausgabe des Klassiker der Luftfahrt fündig. Darin wird auf acht Seiten ausführlich über den einst größten Bomber berichtet.

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Flugzeuge Die ersten Jahre der Luftwaffe Wie man in den 60ern Bundeswehr-Kampfpilot wurde

Rolf Biwald erinnert sich an seine Ausbildung zum Strahlflugzeugführer. Er...