in Kooperation mit

Fotodokumente

Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

19 Bilder

Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen.

Powered by

Zum Aufbringen der Invasionsstreifen hatten die Einheiten nur 48 Stunden Zeit. Was sich am D-Day als hilfreich erwies, wurde in der Folgezeit zum Nachteil. Deswegen wurden die Streifen bis Dezember 1944 von den meisten Flugzeugen wieder entfernt.

Klassiker der Luftfahrt Ausgabe 02/2015

Top Aktuell Projekte der 60er Jahre Mit Mach 3 nach Paris: Überschall made in USA
Beliebte Artikel Alle Fakten US Air Force Alle Fakten Armée de l’air
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige