in Kooperation mit
6 Bilder

Großeinkauf

Collings Foundation auf Shoppingtour

Bereits im Herbst dieses Jahres wurde bekannt gegeben, dass die Collings Foundation mehrere Flugzeuge aus der Insolvenzmasse des Evergreen Museums in Oregon gekauft hat. Inzwischen sind die Arbeiten an den verschiedenen Flugzeugen aufgenommen worden.

Neben einer Bf 109 G-10 und einer P-40 Warhawk wurden auch eine B-17G Flying Fortress und P-38L Lightning erworben.

Als erstes sollen die P-38L Lightning und die B-17G Flying Fortress auf die Überführung vorbereitet werden. Beide sind in flugfähigem Zustand, doch lediglich der viermotorige Bomber wird zum Collings-Hauptquartier fliegen. Bei der P-38 entschlossen sich die Beteiligten nach den ersten Checks vor Ort, auf Nummer sich zu gehen und den Jäger auseinander zu bauen und im LKW zu transportieren. Einen Plan für die Überführung der Bf 109 G-10 gibt es noch nicht. Sie bleibt vorerst noch im Evergreen Museum.

Die Collings Foundation plant, ihre große Flotte durch die Neuerwerbungen weiter aufzustocken. Während des ganzen Jahres tourt ihre Wings of Freedom Flight Experiences Tour durch die Vereinigten Staaten. Zahlende Gäste können dabei das Warbird-Feeling bei einem Rundflug live erleben. Mit dabei sind je nach Anlass die B-24 Liberator, eine weitere B-17, eine B-25 sowie ein P-51C-Doppelsitzer. 

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Flugzeuge Tauchfähiges Flugzeug RFS-Commander – Das fliegende U-Boot

1964 flog in den USA das erste tauchfähige Flugzeug der Welt oder, wenn...