in Kooperation mit
5 Bilder

North American P-51D Mustang

P-51D Mustang in Lelystad geflogen

Nach einer langen Zwangspause hat die P-51D Mustang der Early Birds Foundation aus Lelystad in den vergangenen Tagen mehrere finale Checkflüge vorgenommen. Einem regelmäßigen Einsatz steht nun nichts mehr im Weg.

Bereits vor vier Jahren saß Pilot Frédéric Vormezeele im Cockpit der North American P-51D Mustang "Trusty Rusty" und führte den Erstflug nach der Restaurierung durch. Damals stellte man leider fest, dass es ein Problem mit dem Aeroproducts Propeller gab. Die Propellerverstellung arbeitete nicht ordnungsgemäß. Es dauert bis zu diesem Jahr, bis die Stiftung Vroege Vogels (Frühe Vögel / Early Birds) einen Ersatz beschaffen konnte. Dieser wurde dann vom Team der Vögel und Wings over Holland montiert und am 4. Juli, welch passendes Datum, erhob sich die PH-JAT wieder in die Luft. Ausgeführt wurden die beiden Testflüge von FastAero Mitarbeiter Marcel Peerlkamp. Dabei stellten sich nur kleinere Probleme heraus, welche aber kurzerhand behoben werden konnten. Im Anschluss wurden weitere Flüge durchgeführt die ohne Probleme verliefen.  

Die "Trusty Rusty" soll zukünftig öfter in der Luft sein und wird vermutlich auf verschiedenen Veranstaltungen vorgeflogen. 

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Flugzeuge Die ersten Jahre der Luftwaffe Wie man in den 60ern Bundeswehr-Kampfpilot wurde

Rolf Biwald erinnert sich an seine Ausbildung zum Strahlflugzeugführer. Er...