in Kooperation mit

Vorläufer der NASA

NACA-Gründung heute vor 100 Jahren

Exakt heute vor 100 Jahren, am 3. März 1915, wurde das National Advisory Committee for Aeronautics (NACA). Von Anfang an betrieb dieser Vorläufer der NASA Grundlagenforschung für die Luftfahrt.

Powered by

Von 1915 bis 1958 währte die Ära der NACA. Dann ging sie in der NASA (National Aeronautical & Space Agency). Von Anfang an widmete sich die NACA sowohl der theoretischen als auch praktischen Luftfahrtforschung.

Testpiloten der NACA erprobten unter anderem die Republic P-47 Thunderbolt. Foto und Copyright: NASA

Bei ihrer Gründung hatte die Organisation zwölf Mitglieder und ein Jahresbudget von 5000 Dollar, als sie 1958 in der NASA aufging, zählte sie über 7500 Mitarbeiter und verfügte über Einrichtungen für die militärische und zivile Luftfahrtforschung im Wert von damals astronomischen 300 Millionen Dollar.

Der Name NACA lebt bis heute in Bezeichnungen wie zum Beispiel den bis heute verwendeten NACA-Profilen, den widerstandsarmen NACA-Hauben für Sternmotoren oder NACA-Hutzen fort. Meilensteine der Luftfahrtgeschichte setzte die NACA unter anderem mit der Bell X-1, die als erstes Flugzeug die Schallmauer durchbrach, der Douglas Skyrocket, die als erste schneller als Mach 2 flog und vielen weiteren Experimentalflugzeugen. Unter ihrem Dach wurde auch die sogenannte Flächenregel entwickelt, die bis heute bei der Konstruktion von Überschallflugzeugen essentiell ist.

Früh griffen die amerikanischen Ingenieure auch auf deutsche Forschungsergebnisse zurück, so flossen schon in den 20er Jahren Erkenntnisse aus der Entwicklung der Göttinger Profile in die frühen NACA-Profile ein, später Lippischs Erkenntisse zu Pfeilflügeln. Nach dem Zweiten Weltkrieg stießen auch viele deutsche Wissenschaftler, an ihrer Spitze der spätere Vater der Saturn-V-Mondrakete, Wernherr von Braun, zur NACA.

Top Aktuell Experimentalflugzeug Nord 1500 Griffon Rekord-Sprinter aus Frankreich
Beliebte Artikel Alle Fakten NASA Japans letztes Aufgebot Kamikaze-Flugzeuge: Entwickelt für den Opfergang
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige