in Kooperation mit
Airtec

Zulieferer treffen sich in München

Luft- und Raumfahrtmesse Airtec Zulieferer treffen sich in München

Sie ist eine der wenigen Aerospace-Messen in Europa, die 2021 in Präsenz stattfindet: die Airtec. Vom 26. bis 28. Oktober bietet sie eine Gesprächsplattform für Lieferanten und Hersteller.

Von Air Liquide bis zur Rocket Factory Augsburg: Vom 26. bis 28. Oktober treffen sich auf der Airtec in München die Zulieferer der Luft- und Raumfahrbranche. Nach eineinhalb Jahren Pandemie ist man es kaum noch gewohnt, aber mehr als 50 Aussteller aus zehn Nationen werden mit Ständen vor Ort vertreten sein. Fachbesucher können zudem bei B2B-Meetings Kontakte knüpfen. Partner der Airtec sind der Flughafen München und die European Hydrogen Association.

Im Fokus stehen bei der diesjährigen Auflage der Messe Lösungen zum emissionsfreien Fliegen und neue Mobilitätskonzepte. Abgerundet wird die dreitägige Veranstaltung von einem hochkarätigen Konferenzprogramm. Zu den Rednern gehören unter anderem Dr. Wolfgang Schoder, CEO von Airbus Helicopters, Peter Littau von Volocopter und Dr. Patrick Starke von MT Aerospace.

Die Airtec findet im MTC München, Gebäude 1 (Taunusstr. 45 / Ingolstädter Str., 80807 München statt). Die Messe öffnet ihre Türen am Dienstag, 26., und Mittwoch, 27. Oktober von 9 bis 18 Uhr, am Donnerstag, 28. Oktober von 9 bis 17 Uhr. Informationen zu Ausstellern, Vortragsprogramm, Tickets und Anfahrt gibt es unter airtec.aero.

Flugzeugtechnik Flugzeugtechnik Getriebefan-Entwicklung Getriebefan: Immer noch Luft nach oben

Getriebefan-Antrieb: Immer noch Luft nach oben