in Kooperation mit
Airpower 2016 via Bundesheer
Airpower 2016
Airpower 2016
Airpower 2016
Airpower 2016 5 Bilder

Über fünf Stunden live aus Zeltweg

Airpower im Free-TV

Wer sich die Anreise mit ihren berüchtigten Staus ersparen will oder kann die Airpower in Zeltweg am 7. September auch bei ServusTV verfolgen.

Trotz erheblicher finanzieller Engpässe beim veranstaltenden Bundesheer soll auch die Airpower 2019 wieder ein exzellentes Programm bieten. Über 200 Zivil- und Militärluftfahrzeuge aus 20 Nationen, darunter 50 Luftfahrzeuge des Bundesheeres und die Maschinen der Flying Bulls werden erwartet.

Am Freitag und Samstag (6. und 7. September) wird der Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg (Steiermark) von 7:00 bis 19:00 Uhr bei nach wie vor freiem Eintritt geöffnet sein.

Wer es nicht nach Zeltweg schafft kann die Show auch bequem zuhause am Bildschirm verfolgen. ServusTV überträgt am Samstag von 10:00 bis 14:50 Uhr und von 15:45 bis 17:15 alle Höhepunkte der Flugvorführungen, darunter eine Reihe von Kunstflugteams wie die Frecce Tricolori oder die einsatznahen Displays des Bundesheeres.

Red Bull Aerobatic Triple

Auch Red Bull wird umfangreich zum Programm beitragen. Eine Premiere soll dabei das „Red Bull Aerobatic Triple“ sein, bei dem The Flying Bulls gemeinsam mit dem Red Bull Skydive Team in ihrer Flugshow drei Aerobatic-Elemente gleichzeitig präsentieren – eine Show-Premiere im europäischen Luftraum. Ein BO105 C Hubschrauber, das Flächenflugzeug Zivko Edge 540 und die Skydiver des Red Bull Skydive Teams werden dabei gleichzeitig in der Luft sein. Nur mit höchster Präzision ist es möglich, diese Choreographie zu zeigen.

Red Bull Aerobatic Triple

Red bull Aerobatic Triple
Red bull Aerobatic Triple Red bull Aerobatic Triple Red bull Aerobatic Triple Red bull Aerobatic Triple 4 Bilder

Vielfältiges Flugprogramm in Zeltweg

Das vorläufige Flugprogramm der Airpower 2019 umfasst laut Veranstalter folgende Muster:

Teams

Frecce Tricolori
Patrouille Suisse
Patrulla Águila
The Flying Bulls
Breitling Jet Team
Krila Oluje (Wings of Storm)
Red Bull Aerobatic Triple
Red Bull Blanix – Aerobatic Team

Militärflugzeuge

Eurofighter Typhoon
Mc Donnell Douglas (Boeing) F/A-18 Hornet
Saab 105OE
Northrop F-5
Lockheed Martin F-16
Saab JAS-39 Gripen
Suchoi Su-22
Pilatus PC-6 Turbo Porter
Sikorsky S-70 Black Hawk
Agusta Bell AB-212
Aérospatiale SA.316B Alouette III
Mil Mi 24/35
Bell OH-58 Kiowa
Agusta A109
Airbus Helicopters Super Puma
NH Industries NH90

Historische Flugzeuge

Saab Draken
Mikojan MIG-15
North American F-86 Sabre
Flugwerk FW 190
Supermarine Spitfire
Fokker Dr I
Douglas DC-6
B-25 »Mitchell
Lockheed P-38L Lightning
North American T-28 Trojan
Chance Vought F4U-4 »Corsair
Boeing PT-17 Stearman
Fairchild PT-19
Bristol 171 Sycamore
Bell 47

Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge Nach Einstieg von Boeing Embraer KC-390 heißt jetzt C-390 Millennium

Embraer wird sein Transportflugzeug KC-390 künftig als „C-390 Millennium“...