in Kooperation mit
25 Bilder

Armée de l´Air

Rafale fliegt 1000. Einsatz gegen IS

Die französischen Rafale haben seit August 2016 im Rahmen der Operation „Chammal“ ihren 1000. Einsatz gegen Ziele in Syrien und dem Irak geflogen.

Bei den Missionen ab der vorgeschobenen Basis in Jordanien kamen mehr als 4900 Flugstunden zusammen, davon 1300 Stunden in der Nacht und 2400 in der Kampfzone. 327 Bomben und Lenkwaffen wurden abgeworfen.

Die Besatzungen der Rafale der „Groupe de Bombardement 43" führen täglich Feuerunterstützungs- und taktische Aufklärungsmissionen zugunsten der alliierten Koalitionstruppen am Boden durch.

Insgesamt kamen in den drei Jahren von Jordanien aus fast 6000 Einsätze, mehr als 1880 Waffeneinsätze und 29 000 Flugstunden der französischen Militärflugzeuge zusammen.

Zur Startseite
Militär Militär Entflechtung zum 1. Januar 2020 Neue RUAG -Gesellschaften gegründet

Am Freitag wurde offiziell die Gründung der neuen RUAG-Gesellschaften...