in Kooperation mit
Iljuschin Il-78M-90, der neue Tanker für die russischen Luftstreitkräfte. OAK

Zehn Iljuschin Il-78M-90A-Tanker bestellt

Aviastar-SP in Uljanowsk Zehn Il-78M-90A-Tanker bestellt

Das in Uljanowsk ansässige Flugzegwerk Aviastar-SP,beginnt mit der Ausführung des Vertrags über die Produktion und Lieferung von zehn Il-78M-90A-Tankern für das russische Verteidigungsministerium.

Der Vertrag wurde während des Arbeitsbesuchs des stellvertretenden Verteidigungsministers der Russischen Föderation, Alexei Kriworutschko, im Unternehmen unterzeichnet. Von Seiten der OAK-Holding wurde das Dokument von Sergei Jarkowoj, Erster Stellvertretender Generaldirektor der OAK und Geschäftsführer von Iljuschin, unterzeichnet.

Der neue Tanker basiert auf dem militärischen Transportflugzeug Il-76MD-90A. Das verbesserte Flugzeug ist mit vier PS-90A-76-Triebwerken der neuen Generation ausgestattet. Der Tanker verfügt über ein komplett neues Flug- und Navigationssystem und ein Glascockpit, was die Belastung der Besatzung reduziert und die Flugsicherheit erhöht.

Die Il-78M-90A wird mit Schlauchbehältern unter den Flügeln die gleichzeitige Betankung von zwei Kampfflugzeugen erledigen. Vom Schlauchsystem im Heck ist es möglich, Langstrecken- und Spezialflugzeuge zu betanken. Beim Einsatz der Il-78M-90A am Boden können vier Flugzeuge gleichzeitig aufgetankt werden. Die Il-78M-90A ist umrüstbar und kann bei Bedarf auch als Frachtflugzeug eingesetzt werden.