Begrenzter Abstellplatz
Die 56 Flugzeuge der ILA

Auf der ILA sind diesmal 56 Flugzeuge ausgestellt – etwa ein Viertel dessen, was noch 2018 zu sehen war.

Boeing P-8A der US Navy.
Foto: US Navy

Ein Problem der diesjährigen ILA ist die aufgrund des BER-Flugbetriebs stark eingeschränkte Fläche für das Static Display. Laut der Zählung der FLUG REVUE sind auf dem dem Messegelände am Westende des Flughafens 57 Fugzeuge, Hubschrauber und Drohnen (inklusive 1:1 Mock-ups) zu sehen. Die gute Nachricht für alle Besucher: die Maschinen werden auch am Publikums-Wochenende fast vollzählig zu sehen sein.

ILA 2022

Wie gewohnt stellt die Luftwaffe mit 21 Jets und Hubschraubern den Löwenanteil der ausgestellten Luftfahrzeuge. Auch das US-Militär ist mit acht Maschinen gut vertreten, ebenso das DLR mit vier. Ansonsten macht Airbus die ILA mit neun Fluggeräten zur Hausmesse.

Wichtig: Alle drei zuletzt von der Bundeswehr angekündigten Neukäufe sind auf der ILA vertreten: die Boeing P-8A Poseidon für die Marine, die Lockheed Martin F-35 für die Luftwaffe und die Boeing CH-47F Chinook, ebenfalls für die Luftwaffe. Auch ein Modell der Eurodrohne gibt es zu sehen. Zudem flog die erste Lockheed Martin C-130J der Luftwaffe aus Evreux ein.

Hier die komplette Liste der in Schönefeld vor Ort zu sehenden Fluggeräte:

# Airbus A319CJ (15+03, Open Skies)

# Airbus A321neo (nur ein Tag, Lufthansa-Technik-Übergabe an Bundeswehr)

# Airbus A350-900 (F-WWCF)

# Airbus A380 (Emirates, A6-EVS)

# Airbus A400M (54 + 30)

# Airbus Alicia Drohne

# Airbus BelugaXL (F-WBXL)

# Airbus C295 (EC-001)

# Airbus Do-DT-225 (Drohne)

# Airbus Helicopters EC135T1 (82+63)

# Airbus Helicopters H145M (D-HCBS)

# Airbus Helicopters H145 SAR (77+03)

# Helicopters H145M LUH SOF (76+09)

# Airbus Helicopters UH-72 Lakota (US Army, 72105)

# Airbus Helicopters H225 (Global Helicopter Services, D-HCBDS)

# Airbus Helicopters Tiger (74+46)

# Airbus Helicopters Tiger (74+06, Wartungsdemo)

# Boeing C-17 (USAF, 77187, Spirit of Berlin)

# Boeing CH-47F Chinook (US Army, 16-08478)

# Boeing E-3A AWACS (NATO 40 Jahre Sonderanstrich)

# Boeing F-15E Eagle (LN, 91332)

# Boeing P-8A Poseidon (US Navy, PD / 168850)

# Cessna C208B Grand Caravan (DLR, D-FDLR)

# Dassault Falcon 2000LX (DLR, D-BDLR)

# Deutsche Aircraft Do 328-120 (D-CAAN)

# Dornier Do 228-101 (DLR, D-CODE)

# General Atomics Do 228 NG (D-CNEU)

# Grob G 120TP (D-ETTP)

# Grob G 520 (D-FAAH)

# Eurodrohne (1:1-Modell)

# Eurofighter (31+37)

# Eurofighter (30+98)

# Eurofighter (30+47, Halle 3)

# Eurofighter (1:1 Modell Eurofighter EK)

# IAI Heron TP (340)

# Lockheed Martin C-130J Hercules (55+01)

# Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon (SP / 91402)

# Lockheed Martin F-35A Lightning II (Italien 32-09)

# Lockheed Martin F-35A (1:1 Modell vor Lockheed-Chalet)

# MBB Bo 105 (DLR, D-HDDP)

# NH Industries NH90 (Mock-up bei Airbus)

# NH Industries NH90 (Heer, 79+15)

# NH Industries NH90 (Heer, 79+16 in Halle 3)

# NH Industries Sea Lion (79+58)

# Panavia Tornado IDS 45+66)

# Panavia Tornado (43+00, Cockpit)

# Panavia Tornado ECR (46+54)

# Pilatus PC-12/47E (D-FRMT)

# Rheinmetall Luna NG (Drohne)

# Sikorsky CH-53 GA (84+75)

# Sikorsky CH-53K King Stallion (Marine Corps, 009)

# Sikorsky UH-60A Black Hawk zivil (OH-BHK)

# Sikorsky UH-60M Black Hawk

# Textron T-6C Texan II (N3000B)

# Volocopter VoloCity (1:1-Modell)

# Westland Sea Lynx Mk.88 (83+07)

FLUGPROGRAMM

Airbus A330 MRTT

Airbus A400M

Boeing CH-47 Chinook (Royal Air Force)

Eurofighter

Panavia Tornado

Die aktuelle Ausgabe
FLUGREVUE 12 / 2022

Erscheinungsdatum 07.11.2022

Abo ab 14,00 €