Fünf Boeing P-8A  Poseidon werden für die Deutsche Marine beschafft. Boeing,

P-8A Service für die Marine

Boeing, ESG und Lufthansa Technik erweitern Partnerschaft  P-8A Service für die Marine

Boeing, die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH und Lufthansa Technik haben heute eine erweiterte Vereinbarung zur Unterstützung der neuen deutschen P-8A Poseidon-Flotte unterzeichnet.

Die Vereinbarung baut auf zwei separaten Absichtserklärungen (Memoranda of Understanding) auf, die Boeing 2021 mit ESG und Lufthansa Technik abgeschlossen hat. Die neue Vereinbarung umfasst nun alle drei Parteien. Darüber hinaus enthält sie zusätzliche Details zur Rolle der einzelnen Unternehmen im deutschen P-8A-Programm.

Mit der Formalisierung dieser neuen Industriepartnerschaft werden Boeing, ESG und Lufthansa Technik die Marineflieger in allen Bereichen der Flugzeugwartung und Training unterstützen, um die höchste Betriebsverfügbarkeit der P-8A-Flotte der Deutschen Marine zu gewährleisten.

Die ersten Lieferungen der P-8A an Deutschland sind für 2024 vorgesehen. Boeing schätzt, dass das P-8A-Programm bis zu 250 Mitarbeiter in Deutschland beschäftigen wird.

Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge F-5E Tiger II von Tactical Air. Unterauftrag von Tactical Air RUAG arbeitet an F-5E

Die US Navy hat einen F-5E-Modernisierungsauftrag an das US-Unternehmen...