in Kooperation mit

Farnborough Air Show

Großbritannien kauft P-8A Poseidon

19 Bilder

Zum Auftakt der Airshow in Farnborough hat das britische Verteidigungsministerium den erwarteten Kauf von neun Seefernaufklärern bei Boeing bestätigt.

Die P-8A sollen im schottischen Lossiemouth stationiert werden. Laut Verteidigungsminister Fallon spielen sie über ihre Aufgben bei der U-Boot-Jagd und beim SAR-Einsatz hinaus eine entscheidende Rolle beim Schutz der Atom-U-Boote des Landes und der neuen Flugzeugträger.

Erworbern werden die P-8A von der US-Regierung über einen Foreign Military Sale-Deal. Die Kosten für die Entwicklung und der britischen MPA Fähigkeit, zu denen auch die Ausbildung der Crews, der Aufbau der Infrastruktur und die notwendige Unterstützung bei der RAF zählt, werden über ein Jahrzehnt rund drei Milliarden Pfund betragen, so Fallon.

Das Verteidigungsminiterium sieht in der P-8A eine zeitgerecht lieferbare, eprobte Lösung, um die jahrelange Lücke nach der Ausmusterung der Nimrods zu schließen. Darüber hinaus profitiert deie RAF aus der Zusammenarbeit mit einigen der wichtigsten Verbündeten Großbritanniens, einschließlich der US Navy und der Royal Australian Air Force.

Die Beschaffung der P-8A wurde seit der ersten Anküdigung in weniger als neun Monaten finalisiert. Dies sei ein „großer Beweis für die Agilität, Professionalitä“ der Beschaffungsorganisation, so das Ministerium.

Die ersten P-8A sollen bereits 2019/20 in Großbritannien ankommen. Bis dahin können ausgewählte Besatzungsmitglieder Erfahrungen bei Seefernaufklärer-Staffeln in Australien, Kanada, Neuseeland und den USA sammeln. Die Verantwortung für das Programm wechselt vom Joint Forces Command zur RAF.

Top Aktuell Transporter als heimlicher Star im Kunstflug-Team Blue Angels mustern "Fat Albert" aus
Beliebte Artikel Alle Fakten Royal Air Force Ersatz vom Wüstenfriedhof USAF reaktiviert ausgemusterte Boeing B-52H
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige