in Kooperation mit
Lockheed Martin F-35C der VFA-125 "Rough Raiders"
17 Bilder

Fleet Readiness Center East

Überarbeitete F-35C geht zurück an die Flotte

Nach sieben Monaten hat das FRCE auf der Marine Corps Air Station in Cherry Point die erste modifizierte Lockheed Martin F-35C wieder ausgeliefert.

An dem Flugzeug mussten strukturelle Änderungen und sonstige Verbesserungen vorgenommen werden, um es auf den neuesten Lieferstandard zu bringen. Danach ging es zurück zur Strike Fighter Squadron 101 auf der Eglin Air Force Base.

FRC East ist der führende Standort für die Wartung der F-35B (Short Takeoff-Vertical Landing), führt aber auch Arbeiten an den Varianten F-35A (konventioneller Start und Landung) und F-35C (Carrier) durch.  Das Depot beschäftigt mehr als 3900 zivile und militärische Mitarbeiter.

Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge Die erste F-35C Lightning II für das US Marine Corps traf am 21. Januar 200 in Miramar ein. Sie gehört zur VMVA-314 "Black Knights". VMFA-314 „Black Knights“ in Miramar Erste F-35C für das Marine Corps

Die erste Lockheed Martin F-35C für das US-Marinekorps ist in Miramar,...