in Kooperation mit
18 Bilder

Kurztripp nach Schönefeld

B-52H überfliegt die ILA

Zum Flugprogramm am letzten Tag der ILA gehörte um zwölf Uhr auch der Überflug des strategischen Bombers B-52 der US Air Force.

Die Maschine gehört zum 5th Bomb Wing aus Minot AFB in North Dakota. Der Verband hat seit dem 2. Juni zwei der achtstrahligen Bomber im britischen Fairford stationiert. Von dort aus werden sie an diversen Übungen in Europa teilnehmen wie Baltops 16 und Saber Strike 16. Dazu kommt mit Just Hammer eine Übung im Bereich des US Africa Command.

Fairford ist seit langem eine für den Bomberbetrieb ausgebaute Basis. Sie bietet 55 Abstellflächen. Die B-52-Verlegung wurde von der USAF nun im dritten Jahr hintereinander durchgeführt, um die Unterstützung der Verbündeten in Europa zu demonstrieren.

"Die Fähigkeit, strategische Bomberkräfte in einer Vielzahl von Missionen zu integrieren ist der Schlüssel um zu gewährleisten, dass die Vereinigten Staaten in der Lage sind, ihre Sicherheitsverpflichtungen zu erfüllen", sagte Colonel Kieran Denehan, Kommandeur der 5th Expeditionary Operations Group.