in Kooperation mit

Lufttransporte

Nur noch Antonov Airlines fliegt für SALIS

22 Bilder

Für den den strategischen Lufttransport im Rahmen des SALIS-Programms gilt seit Anfang 2019 ein neuer Vertrag. Bis Ende 2021 fliegen An-124-100 der Antonov Airlines.

Antonov stellt in Leipzig permanent zwei An-124-100 zur Verfügung, um Lufttransportmissionen im Interesse der am SALIS-Programm teilnehmenden Länder gemäß den vertraglichen Verpflichtungen durchzuführen, so das Unternehmen.

An SALIS (Strategic Airlift International Solution) sind zehn Länder beteiligt, die die An-124 zur Unterstützung von NATO- und EU-Operationen chartern. Bis zu jetzigen Änderung waren An-124 sowohl von Antonow als auch von Volga-Denpr genutzt worden. Im April 2018 hatten die Russen aber angekündigt, sich aus dem Projekt zurückzuziehen.

Neues Heft
Top Aktuell Spannende Touren zu den besten Airshows der Welt FLUG REVUE Leserreisen 2019
Beliebte Artikel Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt Edwards AFB Erste F-35 Testpilotin der USAF
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige