in Kooperation mit
65 Bilder

Luftwaffe

TaktLwG 73 schafft 40000 Flugstunden mit Eurofighter

Oberst Gero von Fritschen, der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 “Steinhoff“ erflog die 40000. Flugstunde des Verbands mit dem Eurofighter.

Mit einer kleinen Abordnung aus allen Bereichen des Geschwaders wurde der Kommodore nach seiner Landung bereits erwartet. Freudestrahlend dankte Oberst von Fritschen dem gesamten Team “Steinhoff“ für die über 14 Jahre erbrachte Gesamtleistung: „Danke für Ihre tolle professionelle Arbeit. Danke, dass Sie mit Herzblut Ihr Bestes geben und so jeden Tag dafür einstehen, den Eurofighter weiterhin unfallfrei zu fliegen.“

Das Geschwader erhielt bereits im März die Urkunde für „20 Jahre unfallfreies Fliegen“ vom General Flugsicherheit der Bundeswehr.

Zur Startseite
Militär Militär Entflechtung zum 1. Januar 2020 Neue RUAG -Gesellschaften gegründet

Am Freitag wurde offiziell die Gründung der neuen RUAG-Gesellschaften...