Rollout der Antonow An-178-100R Nr 001 am 28. Dezember 2021. Antonow

Rollout der Antonow An-178-100R

Neuer ukrainischer Militärtransporter Rollout der Antonow An-178-100R

Am Dienstag hat Antonow das erste militärische Transportflugzeug An-178-100R Nummer 001 aus der Halle gerollt. Es ist für Zertifizierungstests vorgesehen. Der Erstflug soll im ersten Halbjahr 2022 erfolgen.

Die An-178-100R Nr 001 ist ein Flugzeug der neuen Generation, das mit moderner westlicher Avionik ausgerüstet ist. Das Flugzeug kann für den Transport von Spezialkräften, von Panzern und leichter Ausrüstung per Landung und Fallschirm sowie für den Transport von Fracht verwendet werden.

Fast genau vor einem Jahr hatte das ukrainische Militär drei An-178-100R bestellt. Bei der Feier im Antonow-Werk war damals auch Präsident Selenskij anwesend. Antonow hofft auf weitere Verträge für die Katastrophenschutzbehörde, für das Ministerium für Infrastruktur und für das Innenministerium. Die Zellen der ersten drei bestellten Flugzeuge sind laut Antonow vollständig fertiggestellt.

Am Entwicklungsprogramm der An-178-100R sind über 30 ukrainische Unternehmen beteiligt. Neben Antownow insbesondere die Ekran Wissenschaft und Technik, FED und HAKB. Das Piwdennij Maschinenbauwerk ist für die Produktion des Hauptfahrwerks zuständig. Dazu kommen ausländische Lieferanten aus Europa, den USA und Kanada, die ehemalige russische Systeme ersetzen.

Der stellvertretende Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Jewgeni Moisjuk, sagte in seiner Rede: "Die ukrainischen Streitkräfte benötigen moderne militärische Ausrüstung, die unsere Fähigkeiten erhöhen ...." Mykola Oleschtschuk, Kommandeur der ukrainischen Luftlandetruppen, fügte hinzu: "Seit fünfunddreißig Jahren warten die Luftlandetruppen auf das erste Flugzeug für die ukrainischen Truppen. Und es ist erfreulich, dass dieses Flugzeug aus ukrainischer Produktion sein wird".

Die An-178-100R soll vielseitig einsetzbar sein für den Transport von Personen, Beförderung von Spezialausrüstung, Fahrzeugen und anderen Materialien, Fallschirmabwurf von Spezialausrüstung und Fallschirmspringern (max. 86) sowie medizinische Evakuierung der Verwundeten und Verletzten (bis zu 40 Tragen). Die maximale Zuladung beträgt 18 Tonnen.

Denis Scharapow, Erster Stellvertretender Minister für strategische Industrie der Ukraine, erklärte, dass das Ministerium gemeinsam mit den Interessengruppen das staatliche wissenschaftlich-technische Zielprogramm für die Entwicklung der Luftfahrtindustrie für den Zeitraum 2021-2030 entwickelt hat, das im vergangenen Herbst vom Kabinett der Ukraine genehmigt wurde.

"Die Umsetzung des Programms wird zur Schaffung neuer Luftfahrttechnologien und -materialien sowie neuer Arbeitsplätze in der Ukraine beitragen. Die Luftfahrtindustrie soll ein Motor für viele Sektoren unserer Wirtschaft werden", betonte Denis Scharapow.

Zur Startseite