in Kooperation mit
29 Bilder

Neuer USAF-Tanker

Boeing KC-46 betankt KC-46

Boeing setzte die weit hinter dem Zeitplan liegende Erprobung des KC-46-Tankers jüngst mit Betankungstests zwischen zwei KC-46 fort.

Nach Angaben des Herstellers wurden die Versuche zur Kraftstoffaufnahme über den vorderen Tankstutzen jüngst nach Kontakten zwischen zwei KC-46 abgeschlossen. Bei einem knapp vierstündigen Flug vom Boeing Field in Seattle aus wurden 66225 Kilogramm Kerosin über den Ausleger umgepumpt.

Zuvor hatte die KC-46 Pegasus auch von den beiden anderen USAF-Tankern KC-135 und KC-10A Kraftstoff aufgenommen. Insgesamt umfasste das Programm 68 Kontakte und 245215 Kilogramm Kraftstoff.

Boeing arbeitet derzeit fieberhaft daran, die Tests für die ergänzende Musterzulassung der Boeing 767-2C als Tanker zu komplettieren, um endlich mit der seit vielen Monaten überfälligen Lieferung an die US Air Force beginnen zu können.

Zur Startseite