in Kooperation mit
Die Royal Australian Air Force hat am 28. Dezember 2020 die anfängliche Einsatzbereitschaft ihrer F-35A Lightning II erklärt. RAAF

Australiens F-35A Lightning II sind einsatzbereit

RAAF Base Williamtown Australiens F-35A sind einsatzbereit

Am Montag hat die Royal Australien Air Force offiziell die anfängliche Einsatzbereitschaft für ihre Lockheed Martin F-35A Lightning II-Flotte erklärt.

Die erste F-35A wurde 2018 übernommen, wobei die erste Maschine im Dezember desselben Jahres im Land eintraf (die Pilotenausbildung fand anfänglich bei der USAF auf der Luke AFB statt).

Die erste F-35A-Staffel ist die No. 3 Squadron. Es folgt die No. 77 Squadron ab Januar 2021. Letztere hat am 18. Dezember nach 96983 Flugstunden ihren Betrieb mit der Boeing F/A-18A/B Hornet eingestellt.

Es wird erwartet, dass alle 72 bestellen Lightning II bis 2023 in Williamtown sowie auf der RAAF Base Tindal voll einsatzfähig sein werden. Derzeit sind knapp über 30 F-35A im Dienst.

Die F-35A wird von der Capability Acquisition and Sustainment Group im Rahmen des Projekts AIR 6000 Phase 2A/2B – New Air Combat Capability beschafft. Sie ist das erste Kampfflugzeug de fünften Generation der RAAF.